News

CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"

Bayerns Ministerpräsident ist nach eigenen Angaben ein "intensiver Internetnutzer" und überzeugter Online-Shopper. Vom Schimpfen über Google hält er wenig: Auf Dauer setze sich Qualität durch.

23.10.2014, 00:01 Uhr (Quelle: DPA)
Google© Google

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer kauft lieber online ein. "Ich bin ein ganz, ganz intensiver Internetnutzer", sagte der CSU-Chef am Mittwoch bei den Münchner Medientagen. "Das Einkaufen dort ist für mich etwas bekömmlicher, weil ich einen Marktüberblick habe. Ich kann ja fast aus einem Laden nicht rausgehen, ohne etwas gekauft zu haben. Im Internet kann ich sagen: "Auf Wiederschauen." Das ist ein Stück mehr Freiheit."

Konkurrenz der US-Konzerne etwas Eigenes entgegensetzen

Seehofer forderte die Medienbranche auf, der Konkurrenz durch die amerikanischen Internetriesen etwas Eigenes entgegenzusetzen. "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google", sagte er. Auf Dauer setze sich Qualität durch. "Da müssen wir uns halt was einfallen lassen."

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang