News

Creatives kleiner Klangverbesserer wird drahtlos

Wer Musik mit seinem MP3-Player hört oder PC-Spiele zockt, kann die Audioqualität mit dem Xmod von Creative optimieren. Nun gibt es auch eine drahtlose Variante des kleinen Klangverbesserers.

08.08.2007, 08:18 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Nicht alle Audioquellen liefern automatisch einen guten Sound. Wer Wert auf eine hervorragende Klangqualität legt, muss oft etwas tiefer in die Tasche greifen. Es gibt aber auch Mittel und Wege, die Audioqualität eines Geräts nachträglich zu verbessern. Wer Musik mit seinem MP3-Player hört oder PC-Spiele zockt, kann beispielsweise auf den Xmod von Creative zurückgreifen, den unsere Redaktion bereits einem ausführlichen Test unterzogen hat. Nun gibt es auch eine drahtlose Variante des kleinen Klangverbesserers.
Kabellos in alle Räume
Creative kündigte heute das kabellose Musikübertragungssystem "Xmod Wireless" an. Die kompakte USB-Lösung kommt ohne Software-Installation aus und kann an beliebige Audioquellen und das heimische Lautsprechersystem angeschlossen werden. So wird die Musik drahtlos vom PC oder MP3-Player in alle Räume übertragen.
Bis zu 30 Meter transportiert das Xmod Wireless den Sound kabellos an X-Fi Wireless Receiver, die mit dem Lautsprecher- oder Heimkino-System verbunden werden. Die integrierte X-Fi-Technologie verbessert laut Creative das Klangbild deutlich. Vor allem für PC-Spieler interessant ist die X-Fi-CMSS-3D-Funktion, da sie die Klänge auch über normale Stereo-Kopfhörer und Lautsprecher sehr räumlich erschallen lässt. Eine weitere Funktion namens Crystalizer optimiert unter anderem den Bass und macht das gesamte Klangbild klarer und nachhaltiger.
Das Xmod Wireless wird mit einer Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert, über die verschiedene Modi eingestellt werden können. Im Broadcast-Modus gibt eine beliebige Zahl X-Fi Wireless Receiver die Musik gleichzeitig in verschiedenen Räumen wieder. Im Zone-Modus kann der Hörer vier verschiedene X-Fi Wireless Receiver unabhängig von einander aktivieren. Über die Fernbedienung können die jeweiligen X-Fi-Funktionen aktiviert, die Lautstärke geregelt sowie zwischen den einzelnen Tracks vor- und zurückgesprungen werden. Der mitgelieferte X-Fi Wireless Receiver bietet ebenfalls eine eigene Fernbedienung, die über dieselben Funktionen verfügt.
Das Xmod Wireless inklusive einem X-Fi Wireless Receiver ist ab sofort zu einem Preis von 199,90 Euro erhältlich. Zusätzliche X-Fi Wireless Receiver sind für 99,90 Euro im Handel verfügbar.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang