Nutzerzahl steigt

Corona-Warn-App nun EU-weit erhältlich

Das Robert Koch Institut (RKI) bietet die Corona-Warn-App nun auch in den App Stores aller EU-Staaten sowie einiger weiterer Länder wie Großbritannien an. Die App hat inzwischen die Marke von 15 Millionen Downloads geknackt.

Jörg Schamberg, 06.07.2020, 11:30 Uhr
Smartphone mit Apps© Oleksiy Mark / Fotolia.com

Das Robert Koch Institut (RKI) in Berlin, Herausgeber der Corona-Warn-App, hat am Montag per Twitter mitgeteilt, dass die App nun nicht mehr nur in Deutschland, sondern auch in den App Stores für Android und iOS aller EU-Staaten zum Download verfügbar ist. Die App sei zudem auch für die App Stores in Großbritannien, Norwegen und der Schweiz freigegeben worden.

15 Millionen Downloads der Corona-Warn-App

Damit können nun europaweit Smartphone-Nutzer die von der Deutschen Telekom und SAP entwickelte Warn-App installieren, die das Nachverfolgen der Kontakte von Corona-Infizierten erleichtern soll. Nutzer der App werden bei einem erhöhten Ansteckungsrisiko informiert.

Die vor drei Wochen gestartete Corona-Warn-App verzeichne mit Stand vom 6. Juli 2020 inzwischen 15 Millionen Downloads. Damit wird die deutsche Corona-App erheblich stärker genutzt als vergleichbare mobile Anwendungen in anderen europäischen Ländern.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang