Verbesserungen

Corona-Warn-App: Das bringt das Update auf Version 1.9

Derzeit wird ein Update für die deutsche Corona-Warn-App ausgerollt. Die neue Version 1.9 bringt einige Verbesserungen mit. Unter anderem soll es genauere Informationen über Begegnungen geben.

Jörg Schamberg, 17.12.2020, 15:00 Uhr
Corona Warn-App© AA+W / Adobe Stock

Die deutsche Corona-Warn-App kommt inzwischen auf fast 24 Millionen Downloads. In den vergangenen Wochen wurde die für iOS und Android erhältliche Anwendung, die dabei helfen soll, Infektionsketten zu unterbrechen,immer wieder aktualisiert und verbessert. Seit dem 16. Dezember 2020 wird nun ein Update auf die Version 1.9 ausgerollt. Das geht aus dem Blog des "Corona-Warn-App Open Source Project" hervor.

Genauere Informationen über Begegnungen

Die Aktualisierung bringe unter anderem eine Umstellung auf Version 2 des Exposure Notification Frameworks (ENF), das von Apple und Google zur Verfügung gestellt werde. Dank Weiterentwicklung der Schnittstelle sollen nun genauere pseudonyme Informationen über Begegnungen verfügbar sein.

Mehrere Begegnungen mit niedrigem Risiko können Risikobewertung ändern

Gibt es mehrere Begegnungen mit erhöhtem Risiko (rot) werde nun das Datum angezeigt, an dem die letzte solche Begegnung stattgefunden hat. Außerdem werde die Risikobewertung genauer. Mehrere einzeln betrachtete Begegnungen mit niedrigem Risiko (grün) zu einem erhöhen Risiko (rot) führen. Dies könne je nach Infektiosität bei 15-30 Minuten an Begegnungen mit niedrigem Risiko der Fall sein. Eine weitere Änderung betreffe die Anzeige. Künftig werde die Anzahl an Tagen angezeigt, an denen Risikobegegnungen stattgefunden haben. Die Zahl der Begegnungen wird nicht mehr aufgeführt. Es sei nicht mehr eine einzige Begegnung von Belang, sondern die Gesamtsumme der risikoreichen Minuten pro Tag.

Verbesserungen bringe das Update zudem beim Einscannen des Testergebnisses und beim Teilen der Diagnoseschlüssel. Es soll für Nutzer einfacher werden, andere Nutzer mit ihrem positiven Testergebnis zu warnen. Auf iOS-Geräten sollen die temporären Dateien der App in kürzeren Abständen gelöscht werden.

Version 1.9 der Corona-Warn-App für iOS steht im App Store von Apple bereit. Es könne manuell ein Update angestoßen werden. Für Android-Nutzer könne die neue Version der Corona-Warn-App bis zu 48 Stunden später zur Verfügung stehen.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang