Mehr Sicherheit durch IoT-Lösung

Conti Connect: Continental und Vodafone vernetzen LKW-Reifen

Mehr Sicherheit, weniger Unfälle und geringerer Kraftstoffverbrauch: Die neue Lösung Conti Connect von Continental macht Reifen von LKW und Bussen smart. Über das Vodafone-Netz werden die Daten der Reifen während der Fahrt an ein Webportal übertragen und die Fahrer bei kritischen Reifenwerten gewarnt.

Autobahn© LVDESIGN / Fotolia.com

Düsseldorf/Hannover – Immer mehr Alltagsgeräte werden im Internet der Dinge vernetzt. Jetzt haben der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Deutschland (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) sowie der Reifenhersteller Continental die Plattform Conti Connect zur digitalen Reifenüberwachung von Nutzfahrzeugen wie Busse und LKW vorgestellt. Die Einbindung der smarten Reifen in das Internet der Dinge soll etliche Vorteile bringen und gefährliche Reifenpannen vermeiden helfen.

Temperatur- und Druckdaten der Reifen werden über Vodafone-Netz übertragen

Der digitale LKW-Reifen biete mehr Sicherheit und sorge für weniger Unfälle. Zudem sollen sich der Kraftstoffverbrauch und die Wartungskosten verringern lassen. Sämtliche Temperatur- und Druckdaten der vernetzten Reifen würden über das Mobilfunknetz von Vodafone geschützt und nahezu verzögerungsfrei an ein zentrales Webportal übertragen. Über dieses hätten die Flottenmanager jederzeit Zugriff auf die Daten ihrer Einsatzfahrzeuge.

Bei kritischen Reifenwerten erhalten Fahrer Warnmeldung aufs Smartphone

Erreichen die per Sensor im LKW-Reifen gemessenen Daten ein kritisches Niveau, würden automatisch direkte Warnungen an das Smartphone des Fahrers und die Zentrale oder andere definierte Empfänger erfolgen. Conti Connect könnte zudem automatisch Korrekturmaßnahmen anbieten. Erforderliche Reifenwechsel ließen sich außerdem vorab besser planen. Durch das Fahren mit optimalem Reifendruck könne auch Kraftstoff gespart werden.

Das Produkt ist nach Unternehmensangaben bereits in den USA, Kanada, Malaysia und Thailand gestartet und soll künftig auch in weiteren Ländern, darunter auch in Europa, verfügbar sein.

Günstige Handytarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup