News

Congster gibt IbC-Preiserhöhung zu spät bekannt

Congster hat in der vergangenen Nacht zum Dienstag heimlich die Preise geändert. Die entsprechende Pressemitteilung wurde leider viel zu spät verschickt.

11.07.2006, 13:01 Uhr
Tastatur© peshkova / Fotolia.com

In der vergangenen Nacht hat Congster die Preise drei seiner Internet-by-Call-Tarife angehoben. Leider ging die entsprechende Pressemitteilung der Billigmarke von T-Online erst am Dienstag ein, also erst nach Inkrafttreten der neuen Konditionen.
Aufgrund eines Leserhinweises konnten alle Nutzer des Tarif-Agenten, die die Tarife zur Beobachtung hinzugefügt haben, noch in der vergangenen Nacht informiert werden.
Bei allen drei Zugängen kam es zu deutlichen Verteuerungen. So kostet Afternoon Special in der Zeit von 9 bis 14 Uhr nun 0,41 anstatt bisher 0,25 Cent ohne Einwahlstrafe. Night Hawk wird täglich von 1 bis 9 Uhr fortan mit 0,52 anstatt 0,2 Cent/Min. abgerechnet. Super N-Acht verteuert sich zwischen 22 und 1 Uhr von 0,21 auf 0,5 Cent/Min.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang