News

Congstar verdoppelt Startguthaben: 111 Freiminuten

Rechnerisch zum Nulltarif erhältlich ist derzeit das congstar Prepaid-Startpaket: 9,99 Euro fallen für die SIM-Karte an, zehn Euro Startguthaben schreibt congstar Neukunden gut.

17.02.2009, 19:31 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Angesichts immer günstigerer Prepaid-Tarife ist eine langfristige Vertragsbindung kaum noch attraktiv. Congstar, Mobilfunkanbieter und DSL-Billigmarke der Deutschen Telekom, hat für Prepaid-Neukunden aktuell eine bis zum 31. März befristete Aktion aufgelegt.
Rechnerisch zum Nulltarif
Ab sofort erhalten Neukunden bei Bestellung eines congstar Prepaid-Startpakets zum Preis von 9,99 Euro ein verdoppeltes Startguthaben in Höhe von zehn Euro. Bislang betrug dieser Bonus lediglich fünf Euro. Congstar berechnet pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze sowie pro SMS jeweils neun Cent. Damit entspricht ein Startguthaben von zehn Euro einem Gegenwert von 111 Freiminuten oder Kurznachrichten. Rechnerisch gibt es das Startpaket dadurch quasi zum Nulltarif. Das Startguthaben erhalten auch Kunden, die ein Handy im Bundle mit einem Startpaket erwerben.
Das doppelte Startguthaben ist sowohl bei Bestellung des Prepaid-Startpaketes über den congstar Online-Shop als auch bei Kauf in den Filialen von real sowie in den Drogeriemärkten von dm, Rossmann und Müller erhältlich. Nach Aktivierung der SIM-Karte wird das zusätzliche Guthaben automatisch dem Prepaidkonto gutgeschrieben. Der aktuelle Guthabenstand kann jederzeit über die Kurzwahl 9577 gebührenfrei abgerufen werden.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang