News

congstar stellt eBay Prepaid und RTLmobil ein

Die Telekom-Discountmarke congstar wird die beiden Prepaid-Angebote nicht mehr an Neukunden vermarkten. Die Angebote, die auch kostenloses mobiles Surfen auf dem RTLmobil oder eBay Portal boten, seien nicht mehr zeitgemäß.

29.04.2010, 13:46 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Wer Interesse an den Prepaid-Angeboten RTLmobil oder ebay Prepaid hatte, kommt für die Bestellung einer Prepaid-Karte zu spät. Auf der entsprechenden eBay-Partnerseite ist nun etwa zu lesen: "Leider können Sie das Angebot eBay Prepaidkarte nicht mehr bestellen". Auf der Webseite von RTLmobil wird gleich direkt der congstar Prepaid-Tarif für 9 Cent pro Minute empfohlen. Die von der Telekom-Discountmarke congstar zusammen mit den Partnern RTL und eBay angebotenen Prepaidtarife werden nicht länger vermarktet. Onlinekosten.de erkundigte sich bei congstar nach den Hintergründen.

Prepaidangebote nicht mehr zeitgemäß

Die bereits im Sommer 2008 gestarteten Prepaid-Angebote zeichneten sich laut eines congstar-Sprechers durch günstige Telefonie und kostenloses Surfen auf den Portalen von eBay beziehungsweise RTLmobil aus. Seitdem hätte sich der Markt aber "rasant" entwickelt. "Es hat sich gezeigt, dass das Ansteuern von isolierten Content-Angeboten nicht mehr zeitgemäß ist", so der Sprecher. Stattdessen wolle ein Teil der Kunden permanent online sein und dabei eine Flatrate nutzen, die das gesamte mobile Internet umfasst. Für andere Kunden stünden dagegen vor allem günstige Telefonie und günstiger SMS-Versand im Vordergrund. Daher habe sich congstar zusammen mit den Partnern entschlossen die Vermarktung der Tarife für Neukunden einzustellen. Für Bestandskunden soll sich aber nichts ändern.

Abrechnungsprobleme bei Nutzung des eBay Portals

Der congstar-Sprecher wies unsere Redaktion darauf hin, dass die Nutzung des eBay Portals momentan aufgrund eines technischen Problems im Einzelfall berechnet werden könnte. Mit Hochdruck arbeite congstar jedoch an der Behebung des Problems. Alle Kunden, denen Kosten beim Surfen auf dem eBay Portal entstanden sind, sollen sich demnach an den congstar Kundenservice wenden. Congstar erstatte eventuell entstandene Kosten zurück.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang