News

Congstar schaltet LTE-Nutzung nach und nach ab

Wer eine alte SIM-Karte von congstar nutzt, kann möglicherweise noch im LTE-Netz der Telekom surfen, Neukunden müssen sich hingegen mit dem UMTS-Netz zufrieden geben.

18.02.2014, 12:49 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Schlechte Nachrichten für alle Kunden von congstar, die sich in der Vergangenheit darüber gefreut haben, mit ihrem Discount-Tarif das LTE-Netz der Deutschen Telekom nutzen zu können. Zwar war die Geschwindigkeit grundsätzlich auf 7,2 Megabit pro Sekunde beschränkt, ein Einbuchen in das leistungsfähigere Netz aber dennoch möglich. Das war vor allem dann ein Vorteil, wenn das UMTS-Netz an seine Belastungsgrenze gestoßen ist. Künftig werden congstar-Kunden aber vom LTE-Netz ausgesperrt. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher gegenüber onlinekosten.de.

Umstellungen haben begonnen

"Der Leistungsumfang von congstar Mobilfunkverträgen und congstar Prepaid umfasst kein LTE. Aufgrund von technischen Einstellungen ist eine Nutzung von LTE jedoch für einige congstar Mobilfunkkunden in der Vergangenheit möglich gewesen", erklärte der Sprecher und ergänzte: "Diese Einstellungen werden momentan entsprechend angepasst."

Wer sich als Neukunden für einen congstar-Tarif entscheide, könne sich schon nicht mehr in das LTE-Netz der Telekom einbuchen, da eine entsprechende technische Konfiguration vorgenommen werde. Sie mache eine LTE-Nutzung unmöglich. Wichtig ist congstar aber auch, zu betonen, dass momentan nicht alle congstar-Kunden von der Umstellung betroffen sind. Wer zum Beispiel Tarifänderungen vornehme, müsse jedoch jederzeit damit rechnen, "dass die vertragsgemäßen technischen Einstellungen bezüglich der LTE-Nutzung greifen werden", heißt es seitens der Telekom-Tochter weiter.

Nichts ändern und mit Glück weiter das LTE-Netz nutzen

Wer also (s)einen alten congstar-Tarif wie gewohnt weiter nutzt, kann Glück haben und auch in naher Zukunft das weniger stark ausgelastete LTE-Netz der Telekom nutzen. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem congstar die nächsten Änderungen bei der Konfiguration der eingebuchten SIM-Karten vornimmt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang