News

Congstar nicht über E-Plus erreichbar: Problem erkannt, doch nicht behoben

Seit Wochen schon ist bekannt, dass Anrufe aus dem E-Plus-Netz zu einem Anschluss der Telekomtochter Congstar aus dem Nummernblock 0151700XXXX ins Leere laufen. Anrufer hören lediglich die Ansage "Diese Nummer ist aus dem E-Plus-Netz nicht erreichbar".

07.03.2013, 16:18 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Seit mindestens zwei Wochen schon ist bekannt, dass Anrufe aus dem E-Plus-Netz zu einem Anschluss der Telekom-Tochter Congstar aus dem Nummernblock 0151700XXXX ins Leere laufen. Anrufer hören lediglich die Ansage "Diese Nummer ist aus dem E-Plus-Netz nicht erreichbar". Lange hat E-Plus nach dem Fehler gesucht, um jetzt festzustellen, dass die Telekom das Routing geändert hat, ohne dies E-Plus mitzuteilen. So E-Plus-Pressesprecher Jörg Borm gegenüber onlinekosten.de.

"Problem zwischen den Netzbetreibern"

Die Kundenbeschwerden häuften sich bereits im Congstar-Forum, als der Support dort am 26. Februar zugab, dass es ein Problem gebe und an einer Lösung gearbeitet werde. Die Pressestelle des Mobilfunk-Discounters sprach heute in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber onlinekosten.de lediglich von einem "Problem zwischen den Netzbetreibern". E-Plus-Sprecher Borm stellt fest, dass das Problem weiterhin besteht, bis die Telekom einen aktuellen Datensatz übermittelt hat.

Betroffen sind ausschließlich Neukunden von Congstar mit einem Laufzeitvertrag. SIM-Karten aus dem betroffenen Rufnummernblock werden aber derzeit nicht mehr aktiviert. Die Frage, wieviele Kunden betroffen seien, blieb von Congstar unbeantwortet.

Nachtrag vom 8. März 2013: Congstar-Anschlüsse wieder erreichbar

Wie aufmerksame Leser onlinekosten.de mitteilten, sind ihre Congstar-Anschlüsse wieder aus dem E-Plus-Netz erreichbar. Im Congstar-Forum wird berichtet, dass SMS bereits seit dem frühen Morgen wieder durchkommen, Gespräche werden seit Mittag wieder durchgestellt.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang