Nachgerechnet

Congstar kombiniert Handy, Tarif und Scooter: Lohnt sich das Angebot?

Die Telekom-Tochter congstar wartet mit einer Tarifkombination auf, bei der ein 5G-Smartphone und ein E-Scooter von Xiaomi zusammenkommen. Das Preis-Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen.

Diana Schellhas, 07.12.2020, 16:23 Uhr
congstar© congstar GmbH

Mobilfunker congstar hat ein etwas ungewöhnlicheres Bundles geschürt. Wer sich für das Xiaomi Mi 10 T Pro zusammen mit einem Smartphone-Vertrag entscheidet, erhält einen E-Scooter des chinesischen Herstellers dazu.

Ausstattung des Xiaomi Mi 10 T Pro

Das Smartphone aus dem Hause Xiaomi bietet ein LCD-Display mit einer Größe von 6,67 Zoll und 2440 x 1080 Pixeln an Auflösung. Der starke Akku mit einer Leistung von 5.000 mAh und als Prozessor wurde der Snapdragon 865 Octa-Core verbaut. Besonders an dem Gerät ist unter anderem, dass sich die Frontkamera innerhalb des Bildschirms befindet. Außerdem unterstützt das Smartphone das Surfen im 5G-Netz. Das Mi 10 T Pro kam im Oktober 2020 auf den Markt, die unverbindliche Preisempfehlung lag bei 599,90 Euro.

Xiaomi Mi 10T Pro

Xiaomi Mi 10T Pro

  • Android
  • 108 Megapixel-Kamera
  • 6,67 Zoll LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Mi Scooter mit einer Reichweite von 30 km

Der im Angebot enthalten Mi Scooter 1S bringt eine Akkuleistung von 275 Wh mit sich und soll eine Reichweite von 30 Kilometern bieten, bevor die Batterie wieder aufgeladen werden muss. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h und der E-Roller ist gemäß StVZO für den Straßenverkehr zugelassen. Den niedrigsten Preis findet man im Netz derzeit mit 379 Euro bei MediaMarkt.

Scooter-Smartphone-Kombi: die Kosten bei congstar

Smartphone und Scooter gibt es bei congstar in Kombination mit dem Tarif "Allnet Flat M" oder "Allnet Flat L". Ersterer bietet 10 GB an Datenvolumen (max. 25 Mbit/s) sowie eine Allnet- und SMS-Flat für 19,50 Euro im Monat (14,63 Euro für die Bereitstellung). Über die gesamte Laufzeit entstehen Kosten von 482,63 Euro.

Scooter und Smartphone kosten bei Ratenzahlung über zwei Jahre hinweg 17,91 Euro im Monat (zuzüglich 49 Euro einmaliger Anzahlung sowie 4,86 Euro an Versandkosten). Die Gesamtkosten liegen somit bei 483,70 Euro. Handy und E-Roller können zum selben Preis mit einer Einmalzahlung erworben werden.

Fazit: Tarife mit ähnlichen Konditionen gibt es zwar zu niedrigeren monatlichen Grundgebühren. Da das Smartphone ohne Tarif noch immer weit über 500 Euro kostet, sind mit dem Angebot deutliche Ersparnisse zu holen.

Ds Angebot gibt es auf der congstar-webseite unter Smartphone mit Vertrag Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

E-Roller wird nach der Registrierung versendet

Das Angebot bei congstar gilt vom 6. bis 16. Dezember 2020. Um den Elektro-Roller zu erhalten, ist nach dem Kauf bis zum 6. Januar 2021 eine Registrierung erforderlich, bei der u.a. die IMEI-Nummer und eine Kopie des Kaufbelegs hinterlegt werden muss. Nach erfolgreicher Überprüfung der Angaben wird der Mi Electric Scooter 1S an die angegebene Adresse geschickt. Die Aktion gilt, solange der Vorrat reicht.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang