Testbericht

Computer Bild testet fünf Desktop-PCs

Wer auf der Suche nach einem neuen Desktop-PC ist, kann sich den ein oder anderen Tipp im aktuellen Testbericht der "Computer Bild" einholen. Geprüft und verglichen wurden Modelle von Acer, Dell, Lenovo, Medion und One.

Diana Schellhas, 22.05.2020, 10:45 Uhr (Quelle: DPA)
SiegerSieger im Test wurde ein Rechner von Medion.© Yurij Panyukov / Fotolia.com

Kompakte Notebooks boomen - gehören klassische PCs damit automatisch ins Museum oder nach wie vor unter den Schreibtisch? Die Zeitschrift "Computer Bild" schickte fünf aktuelle Desktop-Computer bis 500 Euro von Acer, Dell, Lenovo, Medion und One ins Testlabor.

Vier Jahre alte Grafikkarte im PC von One

Alle Rechner seien mit aktuellen Prozessoren, ausreichend Arbeitsspeicher und großen Festplatten ausgerüstet; die Modelle von Acer und Medion besäßen zusätzlich eine schnelle SSD. Dafür knausere Acer bei der übrigen Ausstattung und liefert den PC ohne Tastatur und Maus.

Negativ wurde im Test bewertet, dass im Computer von One eine vier Jahre alte Grafikkarte verbaut war, weshalb das Gerät bei Spielen deutlich geschwächelt hätte. Standard-Aufgaben hätten aber alle Testkandidaten zuverlässig erledigt.

Acer-Rechner bietet keinen Platz für eine zusätzliche SSD

Mit Ausnahme des Acer ließen sich in allen Testkandidaten weitere Festplatten und/oder SSDs einbauen. Der Acer stecke allerdings in einem derart kompakten Gehäuse, dass darin keine weiteren Festplatten oder SSDs Platz finden würde. In vier Testkandidaten ließe sich zudem eine Grafikkarte für ein höheres Tempo beim Spielen einbauen. Ebenfalls gut bewertet: Keiner der geprüften Schreibtisch-PCs sei beim Stromverbrauch gierig.

Medion-PC ist Testsieger

Den Gesamtsieg holt sich der Medion Akoya E42017. Er biete ein ordentliches Arbeitstempo, eine vollzählige Ausstattung, arbeite angenehm leise und sparsam. Wer Abstriche bei Leistung und Ausstattung verkraften kann, sollte sich den Lenovo V530-15ICR anschauen, lautet ein weiteres Testurteil. Der Preis-Leistungs-Sieger hat sich demnach beachtlich geschlagen und kostet nur 430 Euro.

Der vollständige Desktop-PC-Test wird in der "Computer Bild"-Ausgabe 12/2020 veröffentlicht, die ab 22. Mai 2020 im Handel verfügbar ist.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup