Spiele

Command & Conquer 3: Tiberium Wars

Dritter Teil des beliebten Echtzeitstrategie-Spiels soll im nächsten Jahr in den Handel kommen.

24.04.2006, 09:19 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Der Spielehersteller Electronic Arts hat auf einer Unterseite seiner amerikanischen Homepage einen dritten Teil für das beliebte Strategiespiel Command & Conquer angekündigt. Das Game wird unter dem Arbeitstitel "Command & Conquer 3: Tiberium Wars" für das kommende Jahr angekündigt.
Welcome back, Commander
Der dritte Teil der Echtzeitstrategie-Reihe wird demnach im Jahr 2047 spielen und eine Vielzahl an Gameplay-Möglichkeiten bieten. Zu aktueller 3D-Grafik sollen sich spielerische Innovationen gesellen, heißt es nach Aussagen von Mike Verdu, dem leitenden Produzenten des Spiels. So sollen zum Beispiel bewegliche Basen errichtet, die Kraft von zerstörerischen Ionenstürmen ausgenutzt und Kampfeinheiten miteinander kombiniert werden können. Von Beginn an wird es Voice-over-IP- und Clan-Unterstützung sowie einen neuen Sprachmodus geben, der das Spiel wie ein Sportevent kommentiert.
Worum geht's?
"Tiberium Wars" bezieht sich in Sachen Handlung auf den zweiten Teil "Tiberium Sun". Auf der Erde breitet sich das feindliche Tiberium immer weiter aus, die Global Defense Initiative (GDI) kämpft mit aller Macht darum, die außerirdischen Gegner einzudämmen. Probleme bereitet aber auch der NOD-Führer Kane, der mit Hilfe von Tiberium die Menschheit nach seinem Befinden verändern möchte, um sie anschließend kontrollieren zu können. Dieses Unheil gilt es für den Gamer am heimischen PC zu verhindern.
Command & Conquer ist schon heute mit über 23 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Spiele weltweit.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang