Pay-TV-Anbieter

Comcast erhält alle Sky-Anteile von 21st Century Fox

Nach der Niederlage im Bieterwettstreit um Sky verkauft Rupert Murdochs US-Konzern 21st Century Fox seine Beteiligung an Sky an den US-Kabelkonzern Comcast. Dieser hatte den Übernahmekampf durch einen Milliardendeal für sich entschieden.

Jörg Schamberg, 27.09.2018, 11:00 Uhr
Sky© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

New York – Der Pay-TV-Anbieter Sky ist für den US-Unterhaltungskonzern 21st Century Fox Geschichte. Eigentlich wollte das zu Rupert Murdochs Firmenimperium gehörende Unternehmen den britischen Bezahlsender Sky selbst komplett übernehmen, unterlag aber in einem Bieterwettstreit dem Kabelkonzern Comcast. Nun trennt sich 21st Century Fox laut "Handelsblatt" von seinen Sky-Anteilen und verkauft diese an Comcast.

Milliardendeal von Comcast

21st Century Fox hält 39 Prozent an Sky, die Beteiligung habe derzeit einen Wert von mehr als 15 Milliarden Dollar (13 Milliarden Euro). Comcast hatte fast 34 Milliarden Euro für die Sky-Übernahme geboten. Allerdings muss Comcast bis zum 11. Oktober mehr als 50 Prozent der Aktien halten. Am Markt habe der Kabelkonzern bereits 30 Prozent erworben.

Der 1982 gegründete Sender Sky Channel wurde 1989 von Murdochs News Corporation übernommen und zunächst zu Sky Television und später zu Sky One umgewandelt. Inzwischen ist Sky in mehreren Ländern aktiv. Sky Deutschland (Angebote von Sky) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
zählt fast 5,2 Millionen Abonnenten.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang