News

Clipfish zeigt "Little Britain" und weitere BBC-Serien

Clipfish, das Videoportal der Mediengruppe RTL, zeigt neue Serien im Internet – kostenlos, aber mit Werbung versehen. Von BBC Worldwide wurden die Rechte für die Ausstrahlung von 400 Stunden eingekauft.

08.06.2013, 00:01 Uhr
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Clipfish, das Videoportal der Mediengruppe RTL, zeigt neue Serien im Internet – kostenlos, aber mit Werbung versehen. Von BBC Worldwide wurden die Rechte für die Ausstrahlung von 400 Stunden eingekauft. Im Angebot sind ab sofort die ersten Staffeln bekannter Serien wie "Little Britain", "Torchwood", "Hustle – Unehrlich währt am längsten" sowie "Spooks – Im Visier des MI5". Teilweise sind auch schon die zweiten Staffeln zu sehen.

Auch auf Smartphone und Tablet

RTL Interactive zeigt online nicht nur Serien aus dem Bereich Entertainment, sondern auch Science-Fiction, Comedy und Thriller sowie aus dem Bereich Factual Entertainment die 12. Staffel des Automagazins "Top Gear". Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch BBC-Angebote über Clipfish abgerufen werden können, die nicht werbefinanziert sind, sondern vom Zuschauer direkt bezahlt werden müssen.

Die neuen BBC-Serien können nicht nur über den Browser unter clipfish.de/serien angeschaut werden, sondern auch über die Apps für iPhone und iPad sowie für Smartphones und Tablets mit Android.

"BBC Exklusiv" und "Sinbad"

"Nach dem Start unseres Spielfilm-Angebotes Anfang des Jahres fokussieren wir zusätzlich zum umfangreichen Angebot kurzer Webvideos noch stärker auch auf Longform-Inhalte in Form kompletter Serien. Damit bieten wir Werbetreibenden weitere attraktive Möglichkeiten, ihre Botschaften auf Clipfish zu platzieren", so Clipfish-Chef Thorsten Sandhaus.

Die Vereinbarung zwischen RTL und der BBC erstreckt sich auch auf die Video-on-Demand-Angebote der einzelnen Fernsehsender der RTL-Gruppe. So sind die Reportagen von "BBC Exklusiv" auf voxnow.de, die Dokumentationen "Bomb Squad" und "Bomb Hunters" auf rtlnitronow.de sowie die Abenteuerserie "Sinbad" auf surperrtlnow.de zu sehen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang