Ab sofort verfügbar

CL390: Gigaset stellt neue DECT-Schnurlostelefone vor

Der deutsche Hersteller Gigaset hat eine neue Reihe von Schlurlostelefonen vorgestellt, die in mehreren Ausführungen erhältlich sind. Optische Besonderheiten sind der gerade Sitz in der Ladeschale sowie die frischen Farben.

Melanie Zecher, 06.02.2020, 12:26 Uhr
Gigaset CL390© Gigaset AG

Gigaset präsentiert mit den neuen Modellen der CL390-Familie DECT-Schnurlostelefone, bei denen man Wert aufs Design gelegt hat. Das Mobilteil sitzt nicht mehr schräg in der Ladeschale, sondern gerade, gehalten durch eine magnetische Fixierung. Das kontrastreiche Schwarz-weiß-Display steckt in einem Gehäuse in den Farben Satellite Grey (grau), Lucent White (weiß), Purist Blue (hellblau) und Cantaloupe (zartrosa).

Die Ausstattung der neuen Schnurlostelefone

Die ergonomische Tastaturmatte mit integrierter Metallkuppen-Technik soll für eine besonders gute Taktilität sorgt. Die Mobilteile bieten HD-Voice-Klang bei Telefonaten und Freisprechen. Die Lautstärke lässt sich stufenlos über 5 Niveaus regulieren und es gibt zwei verschiedene Hörerprofile.

Das Mobilteil wird gespeist von zwei AAA (NiMH) 400-mAh-Batterien, der Hersteller verspricht Gesprächszeiten von bis zu 12 und Standby-Zeiten von bis zu 180 Stunden. Der Energieverbrauch kann durch Aktivieren von ECO DECT und ECO DECT Plus um bis zu 60 %, bzw. 100 % (bei Nichtverwendung) reduziert werden. Die Sendereichweite der Telefone soll bei 50 Metern in Gebäuden und 300 Metern im Freien liegen.

Was kann das CL390 noch?

Zu den weiteren Funktionen des CL390 gehört neben dem Wecker ein Baby-Ruf. Dieser kann intern an ein anderes Mobilteil oder extern an eine beliebige Rufnummer als Gegensprechanlage oder zur Raumüberwachung gesendet werden. Weiter gibt es eine CLIP-Anzeige mit flexibler Anruferkennzeichnung, zahlreiche Klingeltöne und Systemklänge sowie die Anzeige von Anrufen in Abwesenheit, das Stummschalten von Anrufen mit unterdrückter Nummer oder die Call Block Funktion, mittels derer störende Werbe-Anrufe geblockt werden können. Das Telefonbuch fasst bis zu 150 Namen.

Preise, Modelle und Verfügbarkeit

Die neuen Design-Modelle der CL390-Familie sind ab sofort im Fachhandel, bei Onlinehändlern sowie im Gigaset-Onlineshop verfügbar. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Modellen wählen, die alle in den oben genannten Farben erhältlich sind:

  • CL390 (analoges System ohne Anrufbeantworter): 39,99 Euro
  • CL390A (analoges System mit Anrufbeantworter): 49,99 Euro
  • CL390HX (kompatibel mit DECT- und CATiq-Routern): 39,99 Euro
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup