News

cityweb startet DSL-Komplettpakete

Wahlweise gibt es Leitungen mit ein, zwei oder sechs MBit/s Downstream. Der Tarif ist dabei in der Anschlussgebühr enthalten.

13.03.2006, 18:04 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Besonders an Einsteiger richten sich die neuen DSL-Komplettpakete von cityweb. Der Anbieter aus Essen bietet fortan drei Anschlussvarianten an, bei denen der Internettarif gleich mit dabei ist.
Von eins bis sechs
Die Resale-Anschlüsse sind wahlweise mit ein, zwei oder sechs Megabit pro Sekunde zu haben. Dabei wird lediglich für die Variante mit einem Mbit/s eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro fällig - bei den schnelleren Leitungen entfällt diese Gebühr. Pro Monat werden Telekom-typische 16,99 Euro (DSL 1000), 19,99 Euro (DSL 2000) und 24,99 Euro (DSL 6000) fällig.
Im Preis enthalten ist ein im Hinblick auf die Bandbreiten mageres Inklusivvolumen. Der Anschluss mit 1024 kbit/s enthält pro Monat 250 Megabyte, die DSL-Anbindung mit 2048 kbit/s monatlich 500 MB Freitraffic. Der Bandbreiten-Primus DSL 6000 wird mit einem 1000-Megabyte-Volumentarif ausgeliefert. In allen Produkten gilt ein Mehrtrafficpreis in Höhe von 1,29 Cent pro MB (entspricht 13,21 Euro / Gigabyte).
DSL-Flat optional
Alternativ können cityweb-Kunden auch eine Flatrate hinzubuchen. Diese kostet pro Monat 8,99 Euro bei zwölf- oder 24-monatiger Laufzeit. Der Pauschalzugang setzt jedoch einen cityweb-Resale-Anschluss voraus - für DSL-Wechsler, die ihren T-DSL-Anschluss zu cityweb umziehen möchten, gilt eine Wechselgebühr in Höhe von 49,95 Euro.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang