Security

Chrome 33: Update fixt sieben Sicherheitslücken

Google hat für seinen Browser Chrome 33 ein neues Sicherheitsupdate bereitgestellt. Mehrere Bugs sowie insgesamt sieben Schwachstellen werden behoben.

11.03.2014, 18:40 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Erst in der vergangenen Woche hatte Google seinem Browser Chrome ein Sicherheitsupdate spendiert, nun ist erneut ein Update verfügbar. Mit der für die Betriebssysteme Windows, Mac und Linux erhältlichen Aktualisierung auf Chrome 33.0.1750.149 wurden laut Ankündigung im "Chrome Releases"-Blog insgesamt sieben Sicherheitslücken behoben.

Update bbehebt Schwachstellen und Bugs

Der Internetkonzern und Browserentwickler zahlt den Entdeckern von drei als "hohes Risiko" eingestuften Schwachstellen insgesamt eine Belohnung von 8.000 US-Dollar. Unter anderem drohten in zwei Fällen "Use-after-free"-Lücken. Darüber hinaus fixt das Update weitere Fehler, die teils zu Abstürzen des Browsers geführt haben. Eine detaillierte Liste der Änderungen findet sich in den Versionshinweisen.

Die neue Chrome-Variante kann ab sofort über die Google-Homepage heruntergeladen werden. Bestandsinstallationen werden automatisch im Hintergrund aktualisiert.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang