Security

Chrome 17: Neues Sicherheitsupdate verfügbar

Sieben Tage nach dem Erscheinen von Chrome 17 steht ein erstes Sicherheitsupdate zur Verfügung, mit dem 13 Schwachstellen behoben werden. Auch das integrierte Flash-Plugin wird aktualisiert.

17.02.2012, 08:18 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Gerade einmal sieben Tage ist Chrome 17 erst alt, trotzdem besteht bereits wieder dringender Renovierungsbedarf. Mit einem neuen Update beseitigt Google daher 13 Schwachstellen und integriert die neue Version 11.1.102.62 des Flash-Player-Plugins.

Wichtiges Flash-Update integriert

Diese wurde von Adobe am Mittwoch bereitgestellt und behebt diverse kritische Sicherheitslücken, die es Angreifern unter anderem ermöglichen, die vollständige Kontrolle über betroffene Systeme zu übernehmen. Weitere Informationen zu den Einzelheiten des Flash-Player-Updates sind über die Adobe-Homepage abrufbar.

Acht der direkt innerhalb des Chrome-Browsers geschlossenen Lecks wurden von externen Entwicklern aufgespürt und mit insgesamt mehr als 6.800 Dollar honoriert; die höchste gezahlte Einzelsumme betrug dabei 1.337 Dollar. Der Großteil der Bugs fiel in die Sicherheitskategorien "Hoch" und "Mittel". Lediglich ein Problem wurde als noch geringfügiger eingestuft. Nähere Details zu den Auswirkungen der Sicherheitslücken hält Google allerdings wie üblich vorerst unter Verschluss.

Chrome 17.0.963.56 für Windows, Linux, Mac OS X sowie Chrome Frame kann ab sofort von der Google-Homepage heruntergeladen werden. Bestehende Installationen werden automatisch ersetzt. Eine Übersicht zu sämtlichen Änderungen findet sich im Chrome-Blog.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang