News

CHIP-Netztest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Zum fünften Mal in Folge hat das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom den Netztest der Fachzeitschrift CHIP gewonnen. Vodafone lag wieder einmal auf Platz zwei. Der Verfolger ist allerdings bei der LTE-Verfügbarkeit am Spitzenreiter vorbeigezogen.

02.10.2014, 14:01 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Zum fünften Mal in Folge hat das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom den Netztest der Fachzeitschrift CHIP gewonnen. Vodafone lag wieder einmal auf Platz zwei. Der Verfolger ist allerdings bei der LTE-Verfügbarkeit am Spitzenreiter vorbeigezogen.

Jedes Netz mit eigenen Stärken

Hauptkriterium waren die Netzqualität beim Telefonieren und beim mobilen Internetzugang. Mit Erfolgsquoten von stets über 99 Prozent für Downloads, Uploads, Streaming und Websurfen hat die Telekom eine Gesamtnote von 1,7 erhalten und sich damit im Vergleich zum Vorjahr (Note 2,1) verbessert.

Platz zwei nimmt Vodafone mit einer Gesamtnote von 2,1 ein. Weiter abgeschlagen, aber gleichauf liegen E-Plus und o2 mit einer Note von 2,7. E-Plus versorgt zwar nur 28 Prozent der Messtrecke mit LTE, erzielt dort aber höhere Datenraten als Vodafone und o2.

5.600 Kilometer Autobahn und Landstraße

Aber auch o2 hat sein LTE-Netz seit dem Netztest im letzten Jahr ausgebaut, so war es im ländlichen Bereich zu 40 Prozent der Messzeit verfügbar.

Im Auftrag von CHIP waren die Testingenieure von NET CHECK rund vier Wochen mit einem speziellen Messfahrzeug auf rund 5.600 Kilometern Autobahn und Landstraße sowie mit zwei Rucksack-Testsystemen in ganz Deutschland unterwegs.

Dabei wurden über 100.000 Einzelmessungen mit Millionen von Werten erhoben. Die Smartphones haben sich dabei immer in den besten verfügbaren Netztyp eingebucht: zuerst LTE, sonst UMTS oder GSM.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang