Handys

CES: ZTE Grand S: Neues Android-Flaggschiff in schmalem Gewand

Auch ZTE hat auf der CES ein neues Smartphone-Flaggschiff mit LTE-Unterstützung vorgestellt. Das Grand S ist nach Herstellerangaben der dünnste 5-Zöller der Welt.

09.01.2013, 13:18 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Nach Huawei hat auch der zweite große chinesische Hersteller ZTE einen neuen Premium-Androiden vorgestellt. Das Grand S ist nach Unternehmensangaben mit 6,9 Millimetern das dünnste 5-Zoll-Smartphone der Welt.

Vollausstattung in schmaler Hülle

Mit an Bord sind Full-HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) und Vierkern-CPU vom Typ Qualcomm Snapdragon S4 Pro mit 1,7 Gigahertz (GHz) Taktrate, flankiert von 2 Gigabyte (GB) RAM. Der interne Speicherplatz beträgt 16 GB und kann per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Für Videotelefonate und Schnappschüsse stehen zwei Kameras mit 2 beziehungsweise 13 Megapixeln Auflösung (Autofokus) zur Verfügung. Hier bietet das neue ZTE-Flaggschiff unter anderem Gesichtserkennung, automatische Bildstabilisierung sowie einen Panoramamodus.

Surfen erlaubt das Grand S mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Die integrierten Lautsprecher sind mit Dolby Digital Surround-Sound ausgerüstet. Als Betriebssystem ist Android 4.1 vorinstalliert.

Zu haben sein soll das in zahlreichen Farben erhältliche Gerät ab dem ersten Quartal, allerdings zunächst ausschließlich im chinesischen Online-Handel. Ob und wann ein Marktstart in weiteren Ländern vorgesehen ist, verriet ZTE nicht. Auch zum Preis äußerte sich der Hersteller bislang nicht.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang