News

CES: Trendnet kündigt Powerline-Adapter mit Gigabit-Speed an

Das in Las Vegas angekündigte Powerline-Adapterkit TPL-420E2K von Trendnet soll Daten über das heimische Stromnetz mit bis zu 1.000 Mbit/s übertragen. Zum Einsatz kommt die MIMO-Powerline-Technologie, die Daten gleichzeitig über zwei Leitungen sendet.

09.01.2014, 11:24 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Trendnet beschleunigt Powerline: Auf der CES in Las Vegas kündigte der kalifornische Netzwerkhersteller am Mittwoch das Powerline-AV-Adapterkit TPL-420E2K an, das Daten über die Stromleitung theoretisch brutto mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) übertragen soll. Bislang lag die Grenze bei 600 Mbit/s. In der Praxis sind die erreichbaren Übertragungsleistungen bedingt durch Störquellen im Haushalt aber erheblich niedriger. Die beiden Adapter sollen Computer und andere netzwerkfähige Geräte über vorhandene Stromkabel verbinden.

MIMO-Technologie sendet Daten gleichzeitig

"Powerline 1000 verdoppelt die Geschwindigkeit im Powerline Netzwerk. Powerline-Lösungen bieten extrem hohe Geschwindigkeiten, so dass sich auch hochauflösende Videos problemlos über die vorhandenen Stromkabel übertragen lassen", erklärt Trendnet-Marketingleiter Zak Wood. Basierend auf dem Qualcomm-Chipset QCA7500 soll der Powerline-Adapter mit Gigabit-Leistung über das Stromnetz punkten.

Der Powerline 1.000- bzw. HomePlug AV2-Standard greift auf MIMO Powerline-Technologie zurück. Dabei werden erstmals alle drei Leitungen im Stromkreis verwendet und Informationen über die schnellsten zwei Leitungen gesendet. In älteren Gebäuden ohne Erdungskabel reduziert sich die maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 1.000 auf 600 Mbit/s. Zu den Standards Powerline 500 und 200 sowie zu HomePlug AV soll das neue Trendnet-Produkt abwärtskompatibel sein.

Powerline-Adapter ab Juni erhältlich

Eine Installation ist bei dem neuen Adapter nicht erforderlich: Das Powerlinekit nimmt nach Angaben von Trendnet automatisch die Verbindung über ein sicheres, verschlüsseltes Signal auf. Der Hersteller rät aber dazu, zusätzlich noch die Synchronisierungstasten zu drücken, so dass sich der bisherige Schüssel für die Verschlüsselung ändert. Das Gerät verfügt über mehrere LED-Anzeigen, die den Gerätestatus anzeigen. Dank der integrierten Stromspartechnologie soll der Energieverbrauch des Powerline-Adapters im Bereitschaftsmodus um bis zu 70 Prozent reduziert werden.

Das Powerline 1000 Adapterkit Trendnet TPL-420E2K mit zwei Powerline-Adaptern soll ab Juni zum Preis von 170 US-Dollar verfügbar sein.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang