News

CES: Pebble Steel – Die nächste Smartwatch ist da

Die nächste Smartwatch hat auf der CES in Las Vegas das Licht der Welt erblickt: die Pebble Steel.

06.01.2014, 20:31 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

Die nächste Smartwatch hat auf der CES in Las Vegas das Licht der Welt erblickt: die Pebble Steel. Nach der ersten Generation, die noch als Kickstarter-Projekt realisiert wurde und nach Angaben des Herstellers rund 300.000 Mal verkauft wurde, folgt nun das Nachfolgemodell, das vor allem werthaltiger aussieht.

Smartwatch für 249 Dollar

Die Smartwatch ist mit einem Armband und Menütasten aus Edelstahl versehen worden, was ein wenig an frühere Kassenschlager aus dem Hause Casio erinnert. Angeboten wird neben einer silbernen auch eine schwarze Variante, die jeweils 249 US-Dollar (182 Euro) kostet, ab sofort bestellt werden kann und ab dem 28. Januar verschickt werden soll. Wer schnell ist, kann die üblicherweise anfallenden Versandkosten sparen. Im Lieferumfang inklusive ist zudem ein schwarzes Leder-Armband.

Namhafte Partner, die Apps für die wasserdichte Armbanduhr anbieten, sind nach Angaben des Herstellers zum Beispiel Foursquare, Yelp und Mercedes-Benz. Die Uhr lässt sich mit Smartphones auf Basis von Android und iOS koppeln, um zum Beispiel E-Mails über das kleine Display lesen zu können. Der Bildschirm selbst wird durch kratzfestes Gorilla-Glas geschützt, das auch bei vielen Smartphones zum Einsatz kommt. Die Akkulaufzeit liegt nach Herstellerangaben bei fünf bis sieben Tagen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang