Handys

CES: Huawei Ascend P1 S: Luxus Android-Flunder

Das dünnste Smartphone der Welt kommt im April nach Europa und misst gerade einmal 6,68 Millimeter in der Tiefe - auf Basis von Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

09.01.2012, 18:15 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Ein neues Luxus-Smartpone wird ab April dieses Jahres von Huawei nach Europa gebracht. Das so genannte Ascend P1 S präsentiert sich nicht nur als leistungsstark, sondern auch als dünnstes Smartphone der Welt. Es misst laut Hersteller gerade einmal 6,68 Millimeter in der Tiefe.

Dual Core Prozessor integriert

Doch nicht nur das: auch das Herzstück des Telefons, der integrierte Prozessor, will sich nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Integriert wurde eine 1,5 Gigahertz starke Dual Core CPU. Und damit auch das genutzte Betriebssystem passt, hat sich Huawei dazu entschlossen, sein neuestes Smartphone auf Basis von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auszuliefern.

Durch das Menü des mobilen Betriebssystems von Google wird üer einen 4,3 Zoll großen Super AMOLED-Touchscreen mit kratzfestem Gorilla-Glas navigiert, der eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln liefert. Das ist viel, aber weniger als das Galaxy Nexus von Samsung vorweisen kann (1280 x 720 Pixel). Die integrierte Digitalkamera löst mit bis zu 8 Megapixeln auf und erlaubt die Aufnahme von Videos in Full-HD-Qualität mit bis zu 1.080p.

Mehrere Farben im Angebot

Damit es auch etwas auf die Ohren gibt, ist das Huawei Ascend P1 S mit Dolby Mobile 3.0-Technologie ausgestattet. Einen Preis hat Huawei noch nicht verraten, aber angekündigt, dass es Telefon nicht nur in Schwarz, sondern auch in Weiß und in Pink zu kaufen geben wird. Weitere Farben sollen folgen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang