News

CES: Asus Transformer Book Duet TD300 mit Doppel-Betriebssystem

Laptop und Tablet in einem Gerät zu verbinden, das ist für Asus nichts Neues, das Transformer Book TD300 packt nun aber eine weitere Ebene dazu: Windows und Android.

06.01.2014, 22:48 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Laptop und Tablet in einem Gerät zu verbinden, das ist für Asus nichts Neues, das Transformer Book TD300 packt nun aber eine weitere Ebene dazu: Windows und Android. Präsentiert wurde der wandelbare Touchscreen-Rechner am Montag auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas.

4-in-1-Gerät mit Dual-OS

Das Transformer Book TD300 soll gleich in zwei Bereichen das erste Gerät weltweit mit den entsprechenden Features sein: Laut Asus ist es nicht nur das erste 4-in-1-Gerät, sondern auch das erste Dual-OS-Modell mit Intel Core-Prozessoren der vierten Generation. Asus-Vorsitzender Jonney Shih fasste die vier verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Transformer Book Duet TD300 treffend zusammen: Android-Laptop, Windows-Laptop, Android-Tablet und Windows-Tablet. Möglich machen das ein 13,3 Zoll großer Touchscreen sowie eine abnehmbare Tastatur - und nicht zuletzt sowohl Android als auch Windows 8 als Betriebssystem. Der Wechsel von einem System zum nächsten oder zurück soll binnen lediglich 4 Sekunden vonstatten gehen.

Ab 599 Dollar erhältlich

Wahlweise mit einem Intel Core i3-, i5- oder i7-Prozessor rechnet das TD300, wobei jeweils 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher eingebaut sind. Die 342 x 216 x 12 Millimeter große Tablet-Einheit beherbergt 64 bis 128 GB auf einer SSD, das 340 x 217 x 16 Millimeter messende Tastatur-Dock legt 320 GB bis 1 Terabyte Speicherplatz nach. Zusammen wiegen beide Teile 1,9 Kilogramm. Das Touch-Display löst je nach Modellvariante in HD (1.366 x 768 Pixel) oder Full-HD (1.920 x 1.080) auf.

Zwar nannte Asus in Las Vegas noch keinen möglichen Termin oder Preis für Europa, gab mit dem Startpreis für die USA aber schon einen Anhaltspunkt: Ab 599 US-Dollar wird das Dual-Modell dort zu haben sein.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang