News

CES: Asus Gaming-Monster mit neuer ATI-Grafik

Asus gibt anlässlich der Messe die Details zum neuen W90-Notebook mit 18,4- oder 17-Zoll-Display, sechs GB RAM und zwei der neuen ATI Mobility Radeon HD 4870 bekannt.

12.01.2009, 00:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Auf der CES in Las Vegas zeigte Asus bereits die neuen Eee PCs als Tablet-PC-Versionen und den Mini-Rechner in einer Tastatur. Nun folgt das W90: ein leistungsstarkes Notebook mit Gehäuse aus gebürstetem Aluminium.
Den Turbo einschalten
Der Rechner soll Nutzern mit Design-Anspruch gefallen und ist mit aktuellen Intel Core 2 Duo Prozessoren, vom P8400 mit 2,26 Gigahertz (GHz) bis hin zum T9600 mit 2,8 GHz, bestückt. Die Turbo Gear-Funktion erhöht die Leistung auf Wunsch noch einmal um 25 Prozent. Zusätzlich sind bis zu sechs Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und maximal zwei 500-GB-Festplatten untergebracht. Das Display misst wahlweise 17 Zoll oder 18,4 Zoll – dann auch mit High Definition-Auflösung.
Doppelte Grafikpower
Angesprochen wird es je nach Modell von zwei ATI Mobility Radeon HD 4870 Grafikkarten aus der neuen 4000er-Reihe mit einem GB GDDR3-Speicher (W90Vp), einer Nvidia GeForce 9800M GS (W90Vn) oder zwei ATI Mobility Radeon HD 3850 (W90V). Komplett wird das Kraftpaket mit einem Blu-ray-Player, einer 2-Megapixel-Webcam und fünf Altec Lansing-Lautsprechern plus Subwoofer für echten 5.1-Sound. Mit Gigabit LAN, Bluetooth, WLAN und einem Modem ist der Laptop außerdem sehr kommunikativ.
Die Exemplare mit Grafikchips aus der neuen ATI Mobility Radeon HD 4600-Serie für den Multimedia-Einsatz nennen sich N81Vp und N51Tp. Die genauen Spezifikationen hat Asus noch nicht verraten, lediglich soviel: Beide Notebooks bringen Express Gate zum schnellen Start von Browser & Co. mit und können per Gesichtserkennungs-Log-In gestartet werden. Was der Hersteller noch nicht genannt hat, sind die Termine und Preise.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang