News

CES: Acer startet "Billig-Tablet" mit 7-Zoll-Display

Günstige 7-Zoll-Tablets wie das Kindle Fire von Amazon oder das Google Nexus 7 bekommen Konkurrenz: Acer bringt zur Monatsmitte das Iconia B1-A71 mit Android Jelly Bean für 119 Euro auf den Markt.

08.01.2013, 11:36 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Günstige 7-Zoll-Tablets wie das Amazon Kindle Fire oder das Google Nexus 7 (Test) mischen den Markt der Flachrechner mit Preisen von unter 200 Euro auf und machen damit auch E-Book-Readern das Geschäft streitig. Ebenfalls ein "Billig-Tablet" hat nun Acer anlässlich der CES in Las Vegas vorgestellt. Über das auf den Namen Iconia B1-A71 getaufte 99-Dollar-Tablet war bereits im Dezember spekuliert worden.

Jelly-Bean-Tablet für 119 Euro

Der Tablet PC mit Android 4.1 alias Jelly Bean soll Erstkäufer ansprechen oder sich als Zweit-Tablet den Weg in die Haushalte bahnen. Bestückt ist das rund 197 x 129 x 11 Millimeter große und 320 Gramm leichte Gerät mit einem Mediatek Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz und 8 Gigabyte (GB) Speicherplatz. Weitere Speichergrößen bietet Acer nicht an, das Iconia B1-A71 verfügt allerdings über einen microSD-Kartenleser, der die kleinen Speicherkarten mit bis zu 32 GB unterstützt. Zudem befinden sich eine Micro-USB-Schnittstelle und ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer am Gehäuse. Einzige Kamera ist eine VGA-Webcam auf der Vorderseite. Ins Internet gelangt der Nutzer per WiFi, eine 3G-Ausführung für mobiles Internet erwähnt Acer hingegen nicht. Komplett wird die Ausrüstung durch Bluetooth 4.0 und GPS.

Der Touchscreen verfügt über eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten und ist daher nicht so scharf wie der HD-Bildschirm des Nexus 7, dafür ist aber auch der Preis niedriger angesetzt. 119 Euro soll das Iconia B1-A71 kosten, wenn es Mitte Januar in Europa, dem mittleren Osten und Afrika startet.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang