News

CeBIT 2007: VoIP-Telefon mit Rundum-Schutz

Langsam laufen sich die Aussteller für die CeBIT warm: VoIP-Hardware-Hersteller snom kündigt ein neues, besonders abhörsicheres Telefon an.

05.02.2007, 15:26 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Rund einen Monat, bevor der Startschuss für die CeBIT 2007 fällt, laufen sich die Aussteller schon mal warm: Nach AVM mit der Ankündigung einer neuen Fritz!Box Fon, präsentiert jetzt auch VoIP-Hardware-Hersteller snom erste Ausblicke. Auf der Elektronikmesse zeigt das Berliner Unternehmen das neue "snom 370", das nach eigenen Angaben derzeit sicherste VoIP-Telefon.
Großes Display
Das snom 370 ist in erster Linie für anspruchsvolle Anwender gedacht, die Wert auf Office-Funktionalitäten legen. Das SIP-basierte VoIP-Telefon verfügt über ein 240x128 Pixel großes, hochauflösendes und schwenkbares Display, über das Nutzer auf Anruflisten, Adressbüchern oder Anruferinformationen zugreifen können. Der integrierte Mini-Browser bietet die Möglichkeit, zusätzlich öffentliche Telefonverzeichnisse oder auch Newsticker zu nutzen. Das Telefon unterstützt mehrere Audio-Geräte gleichzeitig, so dass bei einer Telefonkonferenz Hörer, Headset und Lautsprecher parallel nutzbar sind.
Großen Wert auf Sicherheit gelegt
Besonders auf Sicherheit wurde beim snom 370 Wert gelegt: Das VoIP-Telefon unterstützt die Verschlüsselungsprotokolle TLS (Transport Layer Security) sowie SRTP (Secure Real-Time Transport Protocol) und SIPS (Session Initiation Protocol over SSL). Zusätzlich besteht nun auch die Möglichkeit, ein VPN (Virtual Private Network) aufzubauen, um vor Lauschangriffen und Datendiebstahl zu schützen. Weitere Zusatzfunktionen sind Wahl der Amtsleitung, Statusanzeige, Gruppenleitungen, Vermittlung, Heranholen von Gesprächen sowie Dreierkonferenzen. Darüber hinaus können individuelle Einstellungen vorgenommen werden, wie beispielsweise die Wiedergabe von Musik oder die Darstellung der Statusanzeige von Kontakten im Stil der Instant Messenger, mit Angaben wie "besetzt", "verfügbar" oder "nicht erreichbar".
Das snom 370 soll im April dieses Jahres in die Läden kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt dann 280 Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang