News

Cautio: BKA zeigt Diebesgut im Internet

Das Bundeskriminalamt (BKA) sucht über das Internet die rechtmäßigen Eigentümer von gestohlenen Kunst- und Wertgegenständen.

04.05.2009, 10:23 Uhr (Quelle: DPA)
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Das Bundeskriminalamt (BKA) sucht über das Internet die rechtmäßigen Eigentümer von gestohlenen Kunst- und Wertgegenständen. In Cautio (lat. = Sicherstellung) sind Hunderte von Gemälden, Schmuckstücken, Teppichen, Briefmarken und Münzen aufgelistet, die bei Ermittlungen sichergestellt wurden.
Neue Online-Datenbank
Sollte ein Eigentümer einen Gegenstand wiedererkennen, könne er sich direkt an die genannte Polizeidienststelle wenden und seinen Anspruch geltend machen, teilte das BKA in Wiesbaden mit. Auch andere Bürger könnten der Polizei Tipps geben, wenn sie einen der gezeigten Gegenstände erkennen.
In der Datenbank haben Nutzer die Möglichkeit, in Gegenstandskategorien zu suchen oder eine Volltextsuche zu nutzen. Aufgrund der hohen Anzahl an gespeicherten Gegenständen können die Recherchen zusätzlich durch eine Einschränkung des Suchzeitraumes optimiert werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang