News

"CallYa Toppings": Vodafone startet Prepaid-Bonusprogramm mit Gratis-Einheiten

Wer länger als sechs Monate mobil über einen Vodafone CallYa-Tarif kommuniziert, erhält ab sofort bei jeder Aufladung ab 15 Euro Gratis-Einheiten geschenkt. Die meisten Bestandskunden müssen sich für "CallYa Toppings" gesondert anmelden, Neukunden sind automatisch dabei.

Vodafone© Vodafone GmbH

Vodafone laufen die Mobilfunkkunden weg. Auch im ersten Quartal des laufenden Jahres musste der Düsseldorfer Anbieter wieder empfindliche Verluste hinnehmen. Verantwortlich dafür war nicht zuletzt die massenhafte Ausbuchung inaktiver Prepaid-Karten. In der Konzernzentrale will man nun offenbar gegensteuern und langjährige Prepaid-Nutzer mit dem Bonusprogramm "CallYa Toppings" stärker an das Unternehmen binden.

Boni-Auswahl ab sechs Monaten

Kunden, die bereits mindestens sechs Monate über einen CallYa-Karte telefonieren, erhalten ab sofort prinzipiell bei jeder Aufladung mit 15, 25 oder 50 Euro zusätzliche Frei-Minuten, SMS-Pakete oder Surf-Flatrates geschenkt. Vodafone-Bestandskunden, die ihren CallYa-Vertrag bis einschließlich zum 15. Mai abgeschlossen haben, müssen sich gesondert anmelden und eine SMS mit dem Code Treue an die Kurznummer 22990 senden; alle seit dem 16. Mai hinzu gekommenen CallYa-Neukunden sind hingegen automatisch angemeldet.

Pro Guthaben-Überweisung ist jeweils ein sogenanntes "Topping" wählbar. Dieses muss gesondert per SMS mit dem Stichwort Topping an die 22990 eingelöst und anschließend innerhalb von zwei Wochen verbraucht werden, da es sonst verfällt. Ansonsten gilt: Je länger ein Nutzer dem Unternehmen die Treue hält, desto höher fällt die Zahl der wählbaren Gratis-Einheiten aus. Ab einem halben Jahr winken 15 Gesprächsminuten, 15 Kurznachrichten oder eine Handy Internet Flat für einen Tag mit 50 Megabyte (MB) Highspeed-Volumen; nach zwölf Monaten steht jeweils die doppelte Anzahl an "Toppings" zur Wahl. Wer seine CallYa-Karte mehr als 18 Monate nutzt, darf sich wiederum über 45 Minuten oder 45 SMS oder 4 Tage Frei-Surfen freuen; das Maximum von 60 Freiminuten respektive SMS oder eine Woche Gratissurfen mit 350 MB UMTS-Volumen wird erstmals nach zwei Jahren offeriert.

Gebuchte, aber noch nicht eingelöste Toppings lassen sich auch später noch wechseln. Innerhalb von 30 Kalendertagen können die Boni maximal fünfmal in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen zu den Konditionen von "CallYa Toppings" sind in einem FAQ-Bereich auf toppings.vodafone.de zusammengestellt.

Auch die Konkurrenz setzt auf Prepaid-Bonusprogramme

Auch Telefónica Deutschland und die Deutsche Telekom setzen im Prepaid-Bereich auf Kundenbindungsprogramme. Während sich o2-Kunden ab einem Guthabenbetrag von 15 Euro über einen Überraschungsgewinn freuen dürfen, gewährt die Telekom Xtra-Nutzern bei regelmäßiger Aufladung bis zu 50 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Mobiltelefons.

(Christian Wolf)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup