News

Callmobile: Sonderaktion für Wechselwillige

Bis zum 26. November ist der Einstieg beim norddeutschen Billiganbieter für fünf Euro möglich. Als Geschenk gibt es zehn Euro Startguthaben. Wer seine alte Rufnummer portiert, kann Bonusguthaben abstauben.

13.11.2007, 10:47 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Ab sofort startet die Talkline-Billigmarke callmobile mit einer neuen Sonderaktion durch. Der Einstieg in die Discount-Welt des Mobilfunks ist rechnerisch zum Nulltarif möglich. Wer seine bisherige Rufnummer mit zu callmobile nimmt, kann ein Extra-Startguthaben kassieren.
15 Euro Bonus
Bis zum 26. November, wird das Startpaket für den Prepaidtarif clever & frei für fünf Euro angeboten. Versüßt wird der Einstieg mit zehn Euro Startguthaben. Noch mehr Guthaben gibt es für all jene, die ihre bisherige Rufnummer zu callmobile portieren. Dann gibt es noch einmal 15 Euro oben drauf. Nicht vergessen werden sollte dabei allerdings, dass der Provider aus dessen Netz die Rufnummer abgezogen wird, ebenfalls eine Gebühr verlangt – meist in Höhe von knapp 25 Euro.
Konditionen unverändert
Die Konditionen bei callmobile bleiben unterdessen unverändert. Eine Grundgebühr oder eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht. Wer weniger als sechs Euro in drei Monaten vertelefoniert, wird pro Monat mit einer Gebühr von einem Euro für die Aufrechterhaltung und Pflege des Kontos belegt. Telefonate in das deutsche Festnetz und in nationale Mobilfunknetze kosten 14 Cent pro Minute. Ebenso Anrufe zur eigenen Mailbox. Gespräche zu anderen callmobile-Kunden sind für vier Cent pro Minute möglich. Der Versand einer SMS ist für zwölf Cent möglich.
Bestellungen sind über die callmobile-Homepage möglich. Weitere Details zum Tarif können unserer Anbieterseite beziehungsweise dem Discounter-Tarifvergleich entnommen werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang