News

Callmobile: Neukunden sparen bares Geld

Bis zu 14 Euro können Neukunden sparen, wenn sie sich zwischen Rosenmontag und Ende Februar bei Callmobile anmelden.

19.02.2007, 12:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Mobilfunk-Discounter Callmobile nutzt die Karnevalszeit für ein spezielles Angebot: Alle Neukunden, die sich zwischen Rosenmontag und dem 28. Februar bei Callmobile anmelden, erhalten das Starter-Paket mit zwölf Euro Gesprächsguthaben für zwei statt 16 Euro Euro.
14 Euro sparen
Der Kunde kann bei einer Neuanmeldung also 14 Euro sparen und zwischen zwei Tarifen wählen: Clever & entspannt oder clever & frei. Der Callmobile-Kunde somit hat die Wahl zwischen einem klassischen Vertrag mit Mindestumsatz zu günstigen Konditionen sowie einem Postpaid-Paket ohne Vertragsbindung. Beide Tarife laufen über das D1-Netz der Telekom und werden von Callmobile nun bis Ende Februar günstig angeboten.
Der clever & entspannt-Tarif von Callmobile ermöglicht es, rund um die Uhr für zehn Cent pro Minute in alle Fest- und Mobilfunknetze zu telefonieren. SMS hingegen sind mit 20 Cent vergleichsweise teuer. Der Postpaid-Tarif clever & frei erlaubt Telefonate zwischen Callmobile-Kunden für vier Cent pro Minute. In andere Netze kostet die Minute 14 Cent. SMS sind mit zwölf Cent sogar sehr günstig.
Anmeldung nur über das Internet
Der clever & frei-Tarif besitzt eine Minutentaktung, das bedeutet, dass jede Minute voll abgerechnet wird. Anders im clever & entspannt-Tarif, hier wird nur die erste Minute voll abgerechnet, danach wird sekundengenau getaktet. Dafür begibt sich der Kunde jedoch in ein Vertragsverhältnis mit zwei Jahren Laufzeit und zehn Euro Mindestumsatz im Monat.
Eine Anmeldung ist über die Callmobile-Website möglich. Die Mitnahme der Rufnummer ist kostenfrei.

(Christian Rentrop)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang