News

Callisa führt vier neue IbC-Tarife ein

Minutenpreise ab 0,22 Cent zuzüglich Einwahlgebühr oder 0,55 Cent ohne Verbindungsentgelt.

10.01.2005, 14:16 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Die callando Internet GmbH startet über ihre Internetmarke Callisa ab morgen, den 11. Januar vier neue Internet-by-Call-Zugangsdienste für Schmalbandnutzer.
Mit by-call Allday kann man für 0,89 Cent je Minute an allen Tagen und zu allen Uhrzeiten im Netz surfen.
by-call Fairsurf kostet täglich von 9 bis 18 Uhr Uhr 0,95 Cent/Min. bei sekundengenauer Abrechnung. Außerhalb dieser Zeitzone fallen 1,55 Cent/Min. an.
by-call Fun richtet sich an Feierabendsurfer und kostet täglich von 18 bis 21 Uhr 0,55 Cent/Min. Außerhalb dieser Zeitzone fallen 0,99 Cent/Min. (täglich von 9 bis 18 Uhr) beziehungsweise 1,79 Cent/Min. (zwischen 21 und 9 Uhr) an.
Zu guter Letzt wird noch der Tarif by-call Supersurf vorgestellt. Hiermit ist das Surfen für 0,22 Cent/Min. zuzüglich einer Einwahlgebühr 9,90 Cent Einwahlgebühr möglich. Leider gilt dieser günstige Minutenpreis nur am Wochenende von 10 bis 12 Uhr. Aber auch unter der Woche sind die günstigen Zeitfenster leider nicht so gut bestückt: Montags bis freitags werden zwischen 10 und 12 sowie 18 und 19 Uhr 0,24 Cent/Min. fällig. In den restlichen Zeiten verlangt Callisa 1,99 Cent/Min.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang