News

callando: Surfen ab 0,11 Cent ohne Einwahlentgelt

Der Internet-by-Call-Anbieter callando passt am Dienstag, den 29. August die Preise für mehrere Zugänge der Marke callandoNET an.

28.08.2006, 16:32 Uhr
ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

Der Internet-by-Call-Anbieter callando passt am Dienstag, den 29. August die Preise für mehrere Zugänge der Marke callandoNET an.
Zeitzonenwechel
So kann man über den Tarif callando.NET two ab 0,11 Cent/Minute ohne Einwahlgebühr surfen. Bisher wurden hier 0,19 Cent fällig. Der günstigere Preis gilt, wie könnte es anders sein, in veränderten Zeitfenstern von 9 bis 11, 13 bis 15, 17 bis 21 und 23 bis 1 Uhr.
callando.NET three wird fortan zwischen 7 und 9, 11 und 13, 15 und 17 sowie 21 und 23 Uhr mit 0,11 Cent/Min. abgerechnet. In der restlichen Zeit werden 2,99 Cent/Min. fällig.
Sekundengenau ab 0,66 Cent
Der sekundengenau abgerechnete Tarif callando.NET four kostet ab Dienstag nur noch 0,66 Ct/Min. rund um die Uhr und wird mit einer Preisbestandsgarantbie bis Ende Oktober versehen.
Ganztägig zu 0,59 Cent/Min.
Ebenfalls eine Preisgarantie gilt für callando.NET five. Hier beträgt der Minutenpreis einheitlich 0,59 Cent/Min. an allen Wochentagen.
Es ist bei allen Zugängen auf die korrekte Eingabe des Benutzernamens und des Passwortes bei der Einrichtung einer DFÜ-Verbindung zu beachten. Bei falscher oder unvollständiger Eingabe der Daten werden ansonsten 1,49 Cent/Min. berechnet. Die Zugangsdaten sind unserer Tarifübersicht zu entnehmen.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang