News

Bundesliga in 3D startet bei Telekom und Sky

Wer die Fußball Bundesliga in 3D empfangen möchte, kann das ab kommendem Wochenende tun. Nicht nur zuhause, sondern auch in 20 ausgewählten Sky Sports Bars.

14.01.2011, 12:27 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Wenn am kommenden Sonntag der 1. FC Köln beim 1. FC Kaiserslautern zu Gast ist, feiert die Deutsche Fußball Liga eine Premiere. Zum ersten Mal wird ganz offiziell ein Livespiel im Pay-TV nicht nur in HD gezeigt, sondern auch in 3D. Um das neue TV-Erlebnis in die Wohnzimmer der Republik zu übertragen werden spezielle 3D-Kameras eingesetzt, die eine völlig neue Betrachtungsperspektive ermöglichen werden.

3D Bundesliga bei Sky und Liga Total

Zu empfangen ist das 3D-Signal sowohl über Sky als auch über Liga Total. Aber nur, wenn ein 3D-fähiger Fernseher im heimischen Wohnzimmer steht. Sky-Kunden können den 3D-Kanal sowohl über Satellit als auch über Kabel BW und einige kleinere Kabelnetzbetreiber empfangen. Kunden von Kabel Deutschland und Unitymedia schauen noch in die Röhre. Liga-Total-Kunden erhalten das spezielle 3D-Programm als HD-Kunden über Kanal 321. Voraussetzung ist ein VDSL-Anschluss.

Doch nicht nur zuhause ist die Fußball Bundesliga in 3D zu empfangen, sondern auch in ausgewählten zertifizierten Sky Sports Bars. Zum Start rüstet der Pay-TV-Sender 20 Kneipen mit der notwendigen Technik aus. Dazu zählen 3D-Fernseher und spezielle 3D-Brillen. Mit dabei jeweils mindestens eine Bar in jeder aktuellen Bundesliga-Stadt sowie in Berlin und Düsseldorf. Hamburg darf sich zum Start sogar schon über zwei 3D-Bars freuen.

  • Berlin: Alt-Berliner Biersalon
  • Bremen: Hegarty's
  • Dortmund: Strobels
  • Düsseldorf: Mojo Bar
  • Frankfurt: O'Reillys
  • Freiburg: Tacheles
  • Gelsenkirchen: Destille
  • Hamburg: Gecko Bar; Bar SameSame
  • Hannover: HBX am Aegi
  • Kaiserslautern: Sogoon Soccafive Arena
  • Köln: Jameson Distillery Pub
  • Leverkusen: Touch Down
  • Mainz: Domsgickel
  • Mönchengladbach: Markt 26
  • München: Cafe an der Uni
  • Nürnberg: Gutmann am Dutzendteich
  • Hoffenheim / Sinsheim: Haus Quint's
  • Stuttgart: Palm Beach
  • Wolfsburg: Soccafive Arena

Die weiteren bereits fest angesetzten 3D-Spiele in der Fußball Bundesliga werden die Begegnungen Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen (23. Januar, 15:30 Uhr), Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach (30. Januar, 17:30 Uhr), Hamburger SV - FC St. Pauli (6. Februar, 15:30 Uhr) und Werder Bremen - Hannover 96 (13. Februar, 15:30 Uhr) sein.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang