News

Brust-Verkleinerung für Lara Croft

Update: Auf der games Convention wird die "menschlichere" Lara erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Wir haben ein erstes Foto.

12.08.2005, 14:10 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Bislang hat die Cyber-Heldin "Lara Croft" vor allem Männer mit ihrer überdimensionalen Oberweite, der Wespentaille und den schier endlosen Beinen verzückt. Doch damit soll nun Schluss sein.
Sexy Outfit adé
Ihre Erfinder von der britischen Firma Eidos wollen der schlagkräftigen Abenteurerin mit einer Brustverkleinerung menschlichere Formen geben und damit auch weibliche Klientel anlocken, wie die Tageszeitung "The Times" heute berichtete. Im nächsten Videospiel "Tomb Raider: Legend" werde "Lara" statt eines Büstenhalters der Körbchengröße DD nur noch einen sehr viel bescheideneren C-Cup benötigen. Zudem seien einige ihrer knappsten Outfits gestrichen worden. Für einen Teil des Spiels trage "Lara" sogar ein züchtiges Sweatshirt mit langen Ärmeln.
Diät statt OP
"Lara hat eine Diät gemacht, aber sie ist immer noch ziemlich gut gebaut", sagte der Erfinder der Figur, Toby Gard, der Zeitung. Die Verfilmung der Abenteuer der Cyber-Heldin mit US-Schauspielerin Angelina Jolie in der Hauptrolle war ein Kassenschlager. Dagegen verkauften sich die letzten Videospiele weitaus weniger gut. Update 12. August 2005: Die neue Lara kommt
Die Games Convention 2005 naht mit großen Schritten und öffnet am kommenden Mittwoch auf dem Leipziger Messegelände ihre Pforten. Eidos wird dort erstmals einen ausführlichen Blick auf die neue Lara Croft gewähren.
Nahende Weltpremiere
Das Gamestudio hat für die Messe die Weltpremiere von "Tomb Raider: Legend" für PC, PS2 und Xbox angekündigt und wird in diesem Zusammenhang einen eigenen Showroom nur für die rundum erneuerte Cyber-Heldin und ihre Abenteuer präsentieren. Die neuen Produzenten von Crystal Dynamics werden nach Leipzig anreisen und erstmals einem großen Publikum Einblick in die neue Welt von Tomb Raider geben, berichtet die Nachrichtenagentur pte.
Eidos setzt beim neuen Tomb-Raider-Game auf eine völlige Erneuerung. Die Produzenten des Originalspiels von Core wurden nach dem Flop von "Angel of Darkness" ausgetauscht.
Back to the roots
Das neue Team von Crystal Dynamics, bekannt durch Soul Reaver und Project Snowblind, hat die Abenteuer wieder in Gräbern, Dschungel und dunklen Ruinen angesiedelt.
Wie dem Bild oben zu entnehmen ist, wurde auch das äußere Erscheinungsbild von Lara Croft wieder dem Original angenähert.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang