News

Britische Queen geht auf Sendung

Moderne Technik ist der britischen Königin Elizabeth II. nicht fremd: Sie veröffentlicht ihre Weihnachtsansprache in diesem Jahr erstmals als Podcast.

22.12.2006, 09:12 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Die britische Königin Elizabeth II. geht mit der Zeit: Sie veröffentlicht ihre Weihnachtsansprache an den den Staatenbund Commonwealth in diesem Jahr auch im Internet als so genannten Podcast.
Queen geht mit der Zeit
Die Botschaft der Queen solle am ersten Weihnachtsfeiertag auf der Internetseite der königlichen Familie veröffentlicht werden, teilte der Buckingham-Palast am Donnerstag mit. Wer den Podcast bereits jetzt abonniere, werde die Aufnahme am Montag pünktlich um 15.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MEZ) erhalten. Für die weniger Technik-versierten Bewohner des Commonwealth werden die Worte der Königin aber auch weiter ganz klassisch im Fernsehen und im Radio übertragen.
Das neue Verbreitungsmedium der Weihnachtsbotschaft passt auch zu ihrem Inhalt: "Die Ansprache der Queen wird sich in diesem Jahr auf die Beziehung zwischen den verschiedenen Generationen konzentrieren", teilte der königliche Palast mit. Es solle darum gehen, was Junge und Alte sich gegenseitig zu bieten haben, dass junge Menschen gefördert und angeleitet werden müssten sowie um den Respekt gegenüber älteren Menschen.
Moderne Technik kein Fremdwort
Neue Medien und moderne Technik sind Elizabeth II. trotz ihrer 80 Jahre nicht fremd. Sie besitzt einen MP3-Player, ist seit 2001 im Besitz eines Handys und hat schon im Jahr 1976 auf einer Militärbasis ihre erste E-Mail versandt. Die Weihnachtsansprache stammt von der Königin selbst - sie ist einer der seltenen Anlässe, zu denen Elizabeth II. nicht zuvor ihre Minister konsultieren muss. Die Botschaft wird in den 53 Ländern des Commonwealth ausgestrahlt - und erreicht damit ein Drittel der Länder der Erde sowie theoretisch ein Viertel der Weltbevölkerung.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang