News

Box.com: 10 Gigabyte gratis und 4-Euro-Tarif für Teams

Im kostenlosen "Personal"-Tarif gibt es jetzt 10 statt 5 Gigabyte. Neu ist der "Starter"-Tarif, der für 4 Euro im Monat einen Speicherplatz von 100 Gigabyte bietet – für bis zu zehn Nutzer.

26.08.2013, 15:28 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Auch im Internet ist der Speicherplatz begrenzt. Wer seine Festplatte auf einem Server spiegeln oder erweitern möchte, benötigt deshalb einen Anbieter mit passender Speichergröße – auch bei den Gratis-Paketen. Box.com bietet jetzt in der kostenfreien "Personal"-Variante 10 statt 5 Gigabyte (GB) – also den doppelten Speicherplatz.

100 Gigabyte für monatlich 4 Euro

In der kostenlosen Version kann allerdings nur ein Nutzer auf den Cloudspeicher zugreifen. Um auch Teams einen gemeinsamen Zugriff auf die online gespeicherten Daten zu geben, hat Box.com den "Starter"-Tarif eingeführt, der für 4 Euro im Monat einen Speicherplatz von 100 Gigabyte bietet. Bis zu zehn Nutzerkonten lassen sich darüber anlegen. Davon profitieren Familien, Seitenprojekte von Freunden, aber auch kleine Unternehmen. Das nächst größere Paket "Business" kostet dann schon 12 Euro im Monat, bietet aber auch 1.000 Gigabyte.

Box.com richtet sich vor allem an Nutzer, die mit einem Windows-Rechner auf den Onlinespeicher zugreifen wollen. Es gibt Apps für Windows 8 und für Windows RT. An mobilen Geräten werden Smartphones mit den Windows-Phone-Versionen 7.5 und 8 unterstützt, aber auch iPhone und iPad sowie Smartphones und Tablets mit Android.

Der Onlinespeicher-Anbieter Box.com ist in den USA beheimatet und speichert auch dort seine Daten. Nach eigenen Angaben hat er derzeit 20.000.000 Nutzer. Darunter sollen sich 180.000 Geschäftskunden befinden, auch Unternehmen mit zigtausend Angestellten.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang