News

Blu-Ray-Rohlinge drehen auf

Der Hersteller Panasonic hat Blu-Ray-Rohlinge vorgestellt, die sich mit vierfacher Geschwindigkeit beschreiben lassen. Die Speichermedien fassen dabei 25 Gigabyte (GB) in einlagiger Bauweise und 50 GB mit zwei Lagen.

18.04.2007, 13:08 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Panasonic hat Blu-Ray-Rohlinge entwickelt, die sich mit vierfacher Geschwindigkeit beschreiben lassen. Die neuen Scheiben schaffen im Vergleich zu den herkömmlichen Rohlingen mit einfacher Geschwindigkeit bis zu 18 Megabyte pro Sekunde (MB/s) auf die Disc zu brennen.
Mit 25 oder 50 GB
Die Discs können demnach einen Ordner mit einer Größe von einem Gigabyte (GB) in einer Minute kopieren. Diese Geschwindigkeit sei durch eine neue Aufnahmeschicht realisiert worden, die auch die Fehlerquote beim Brennen auf ein Zehntel der üblichen Ausfallrate minimiert haben soll.
Die Rohlinge werden sowohl mit einer Lage als auch mit zwei Lagen angeboten und bieten so eine Speicherkapazität von 25 GB oder 50 GB. Die neuen Blu-Ray-Discs sollen im Sommer auf den Markt kommen, einen Preis nannte Panasonic noch nicht.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang