News

blau.de spendiert 10 Megabyte zum 9-Cent-Tarif

Neukunden, die sich ab 2. Mai 2013 ein 9-Cent-Startpaket des Mobilfunk-Discounters blau.de anschaffen, erhalten pro Abrechnungsmonat ein Datenvolumen von 10 Megabyte (MB) gratis dazu – allerdings nur bis Ende des Jahres.

26.04.2013, 15:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Neukunden, die sich ab 2. Mai 2013 ein 9-Cent-Startpaket des Mobilfunk-Discounters blau.de anschaffen, erhalten pro Abrechnungsmonat ein Datenvolumen von 10 Megabyte (MB) gratis dazu – allerdings nur bis Ende des Jahres. Es handelt sich also bloß um ein Schnupperangebot, im neuen Jahr muss bereits wieder für das erste Megabyte gezahlt werden.

Ausreichend nur für wenige Fälle

"Wir freuen uns, dass wir Neukunden mit unserem monatlichen Gratis-Angebot von 10 MB ermöglichen können, das mobile Internet ohne Sorge vor versteckten Kosten unbeschwert zu testen", so Holger Feistel, Geschäftsführer blau.de. "Umso mehr, da wir damit der erste Anbieter sind, der seinen Neukunden diesen Mehrwert bieten kann."

Nach Verbrauch der zehn Megabyte erhält der Kunde eine SMS. Danach zahlt er 24 Cent pro Megabyte, abgerechnet in Blöcken zu zehn Kilobyte. Das Datenvolumen reicht aber, um bei einen Ausflug über Wikipedia Informationen zu einem Baudenkmal abzurufen oder zum Restaurant zurückzufinden – zu viel mehr aber nicht. Nicht verbrauchtes Datenvolumen wird nicht in den nächsten Monat übertragen.

Aktuelle Aktion mit 15 Euro Startguthaben

Die meisten Nutzer dürften jedoch einen höheren Datenverbrauch haben. Sie können weiterhin passende Optionen wie eine Handy-Internet-Flat hinzubuchen. Diese gibt es ab 4,90 Euro im Monat. Die Gesprächsminute sowie eine SMS kosten unabhängig vom Netz 9 Cent. Das Startpaket gibt es für 9,90 Euro, darin enthalten ist ein Startguthaben von 5 Euro.

Wer jedoch auf die zehn Gratis-Megabyte verzichten kann und vorher bucht, erhält ein Startguthaben von 15 Euro. Der 9-Cent-Tarif kann online unter www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bestellt werden.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang