News

blau.de: Fünf Freiminuten für jedes deutsche WM-Tor

60 Freiminuten im Wert von 9,60 Euro werden von blau.de garantiert. Spielt die deutsche Elf erfolgreich, kann das Bonusguthaben noch stärker wachsen.

30.05.2006, 13:03 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Während der Mobilfunk-Discounter klarmobil.de lieber die niederländische Fußball-Nationalmannschaft verlieren sehen möchte, vertraut Wettbewerber blau.de auf die Stärke der deutschen Elf. Anlässlich der am 9. Juni startenden FIFA Weltmeisterschaft startet der Hamburger Billiganbieter eine neue Aktion unter dem Motto "Jubelminuten".
60 Freiminuten garantiert
Neukunden, die ab heute eines der knapp 20 Euro teuren Starterpakete mit 10 Euro Startguthaben von blau.de bestellen, nehmen automatisch an der Sonderaktion teil. Sie verspricht für jedes Tor, das die deutsche Nationalmannschaft während des WM-Turniers schießt, eine Gutschrift über fünf Gesprächsminuten. Umgerechnet entspricht das einem Wert von 80 Cent pro deutschem WM-Tor. Martin Ostermayer, Geschäftsführer der Blau Mobilfunk GmbH, zählt dabei auf den frischen Wind der Klinsmann-Schützlinge, der schon beim Confederations Cup aufblitzte. "Wir glauben fest an den Erfolg der deutschen Mannschaft. Dank der offensiven Spielweise unserer Elf rechnen wir auf jeden Fall mit vielen Toren." Auch aus diesem Grund sichert blau.de jedem Aktionsteilnehmer schon mindestens zwölf Tore, also umgerechnet 60 Gesprächsminuten beziehungsweise 9,60 Euro Bonusguthaben zu.
Die Freiminuten werden automatisch als zusätzliches Gesprächsguthaben aufgebucht, sobald die deutsche Nationalmannschaft das Turnier beendet hat. An den bekannten Konditionen ändert sich nichts: jede Gesprächsminute kostet egal ob in das deutsche Festnetz oder zu deutschen Mobilfunkanschlüssen 16 Cent pro Minute, eine SMS kann für 11 Cent verschickt werden. Apropos SMS: alle blau.de-Neukunden werden zusätzlich per SMS über den jeweils aktuellen Spielstand der deutschen Spiele und die neu hinzugekommenen Freiminuten auf dem Laufenden gehalten.
Bald auch an Kiosken und Tankstellen
Ferner gab blau.de heute bekannt, dass es die Mobilfunk-Discountmarke ab sofort auch an ausgewählten Kiosken und Tankstellen zu kaufen gibt. Durch eine neue Kooperation mit der Lekkerland GmbH und Co. KG können Kioskbetreiber und Tankstellenpächter jetzt Starterpakete von blau.de anbieten. Zudem kann in den teilnehmenden Kiosken und Tankstellen das blau.de-Guthaben aufgeladen werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang