News

blau.de: 3.333 VIP-Nummern ohne Aufpreis

Der Mobilfunk-Discounter verdoppelt zudem in einer bis zum 19. November befristeten Aktion das Startguthaben bei Bestellung einer Prepaid-SIM-Karte auf zehn Euro.

17.11.2009, 12:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Discounter blau.de ist in Feierlaune. Anfang Oktober wurde die E-Plus-Tochter in einem von dem Deutschen Institut für Service-Qualität durchgeführten Vergleich von 19 Mobilfunkanbietern zum Testsieger gewählt. Dies nimmt das Unternehmen zum Anlass, um wieder einmal eine besondere Aktion zu starten.
Doppeltes Startguthaben
In einer bis zum 19. November befristeten Aktion stehen ab sofort 3.333 sogenannte VIP-Nummern ohne Aufpreis bei Buchung einer blau.de Prepaid-SIM-Karte zur Auswahl. Jeweils acht solcher leichter zu merkenden Wunschrufnummern werden vorgeschlagen. Gefällt keiner der Nummernvorschläge, lassen sich weitere Rufnummern anzeigen. Als VIP-Nummer ließen sich in einem Test von onlinekosten.de etwa 0178-5000877 oder 0178-1733000 bestellen. Die SIM-Karte gibt's zum Preis von 9,90 Euro. Im Aktionszeitraum hat der Mobilfunk-Discounter zudem das Startguthaben von fünf auf zehn Euro verdoppelt.
Alternativ können Mobilfunkkunden auch ihre bestehende Handy-Rufnummer zu blau.de mitnehmen. Hierfür erhalten Neukunden von dem Hamburger Unternehmen ein Extra-Guthaben in Höhe von 25 Euro. Eine Grundgebühr oder eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht. Für eine Gesprächsminute in alle deutschen Netze oder das Versenden einer SMS berechnet blau.de im Einheitstarif jeweils neun Cent. Mobiles Internet lässt sich für 24 Cent pro Megabyte gebrauchtem Datenvolumen nutzen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang