News

Bios Update für mehrere Dell-Notebooks

Bei einigen Dell-Notebooks kann das CPU-Throtteling Probleme bereiten. Über ein BIOS-Update sollen die Probleme verschwinden.

03.12.2009, 11:46 Uhr
Datenverkehr© Julien Eichinger / Fotolia.com

Der PC- und Notebook-Hersteller Dell räumt Probleme bei einigen Modellen der Notebook-Baureihen Latitude und Precision ein. Unter bestimmten Umständen könne es vorkommen, dass das CPU Throtteling nicht so funktioniere, wie es eigentlich sollte. Auf einzelnen Webseiten könne es vorkommen, dass die Taktgeschwindigkeit der in die mobilen Computer verbauten Prozessoren überdurchschnittlich stark sinke. Ein BIOS-Update soll helfen.
Verschiedene Modelle können betroffen sein
Dell habe nach Rücksprache mit verschiedenen betroffenen Nutzern an einem BIOS-Update gearbeitet, das ab sofort zur Verfügung stehe. Dabei seinen verschiedene Algorithmen implementiert worden, die das CPU-Throtteling mehrstufig regeln sollen. Bei vorherigen BIOS-Versionen hätten diese Performance-Schwellen bei einigen Notebooks gefehlt. Betroffen sind Notebooks der Klassen Latitude E4xxx, E5xxx und E6xxx sowie drei Precision-Modellen.
Dell legt aber Wert auf die Feststellung, dass die Throtteling-Problematik nur in Ausnahmefällen auftrete und Nutzer in der Regel keine Einschränkungen bei der Verwendung ihres Dell-Notebooks bemerken sollten. Wer doch betroffen ist, kann das BIOS-Update über die Dell-Support-Homepage downloaden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang