News

BildMobil: Internet Flat mit 500 MB HSDPA-Volumen

Die Handy Internet Flat von BildMobil wird ab März mit doppelt soviel HSDPA-Datenvolumen angeboten wie bisher: 500 statt 250 Megabyte.

24.02.2011, 13:35 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Nach Base dreht auch BildMobil an der Volumengrenze für die Handy Internet Flat des zugehörigen Prepaid-Tarifs. Wie die Discount-Marke des Axel Springer Verlangs am Donnerstag bekannt gab, wird das nutzbare HSDPA-Volumen ab dem 1. März verdoppelt.

500 Megabyte HSDPA-Volumen ab März

Nutzer der Datenoption für den BildMobil-Tarif können dann für 9,99 Euro monatlich (30 Tage) bis zu 500 Megabyte nutzen, um mit maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) das mobile Internet zu nutzen. Bisher waren nur 250 Megabyte HSDPA-Volumen inklusive. Vorteil für die Kunden: ist das Highspeed-Volumen verbraucht, ist weiteres Surfen ohne Aufpreis möglich. Allerdings wird die Downstream-Geschwindigkeit für den Rest des gebuchten Abrechnungszeitraums auf GPRS-Niveau mit maximal 64 Kilobit pro Sekunde gedrosselt.

Genutztes Netz: Vodafone

Neukunden erhalten die so genannte Handy Surf-Flatrate für die ersten 30 Tage kostenlos, wenn sie das Startpaket von BildMobil für 9,95 Euro bestellen - 5 Euro Startguthaben inklusive. Bestellungen sind unter www.bildmobil.de möglich. Genutzt wird die Netz-Infrastruktur von Vodafone.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang