Security

Betrüger nutzen Kundendaten von Sky Deutschland

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat einen Bericht von Spiegel Online bestätigt, dem zufolge Betrüger offenbar in den Besitz von Kundendaten gelangt sind. Einige betroffene Kunden haben dann dubiose Anrufe erhalten, in denen sie ihre Bankverbindung bestätigen sollten.

07.11.2013, 12:16 Uhr
Sky © Sky Deutschland

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat einen Bericht von "Spiegel Online" bestätigt, dem zufolge Betrüger offenbar in den Besitz von Kundendaten gelangt sind. Einige betroffene Kunden haben dann dubiose Anrufe erhalten, in denen sie ihre Bankverbindung bestätigen sollten. Kunden von Sky Deutschland sollten deshalb verstärkt auf nicht autorisierte Abbuchungen von ihren Bankkonto achten.

Interne Untersuchung gestartet

Wieviele der mehr als drei Millionen Kunden betroffen sind, konnte Sky Deutschland noch nicht sagen. Nach bisherigem Kenntnisstand sollen es aber nicht viele sein. Das Unternehmen hat Aufklärung versprochen und eine interne Untersuchung gestartet. Polizeiliche Schritte sollen ebenfalls eingeleitet werden. Es wurde auch schon die Bayerische Landeszentrale für Neue Medien als zuständige Aufsichtsbehörde informiert.

Sky Deutschland gibt auch an, die betroffenen Kunden über die unerlaubte Entwendung ihrer Daten informiert zu haben. Dabei soll es sich um die Adresse und um die Bankverbindung handeln. Einige Kunden haben dieser Darstellung aber bereits widersprochen. Bei einem Anruf in der Hotline wurde der Datenklau jedoch sofort bestätigt.

Auf Abbuchungen vom Konto achten

Die Anrufe haben anscheinend den Zweck, die erbeuteten Daten zu verifizieren – vor allem die Bankverbindung. Dabei haben die Opfer auch mehrere Anrufe unter unterschiedlichem Vorwand erhalten – darunter auch die berüchtigte Gewinnspiel-Masche, die einen Glückspielgewinn vortäuscht.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang