News

Berichte: Apple stellt neue iPads am 22. Oktober vor

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge werden in knapp zwei Wochen nicht nur neue iPads, sondern auch eine neue Version des Betriebssystem OS X und der neue Mac Pro vorgestellt.

09.10.2013, 08:40 Uhr (Quelle: DPA)
Apple© Apple

Apple will laut mehreren Medienberichten die neue Generation seiner iPad-Tablets in rund zwei Wochen vorstellen. Bei der Präsentation am 22. Oktober werde es wahrscheinlich auch um die nächste Version des Betriebssystems OS X für Mac-Computer gehen sowie den neuen Profi-Rechner Mac Pro, schrieb das Technologie-Blog "All Things D" am späten Dienstag.

Neues iPad mini erwartet

Erwartet wird vor allem ein iPad mini mit einem Display mit höherer "Retina"-Auflösung. Nach bisherigen Informationen und im Internet aufgetauchten Fotos wird das große iPad im Design dem kleineren Modell mit seinen schmaleren Seitenrändern angepasst. Noch unklar sei, ob die Geräte einen Fingerabdruck-Sensor wie das neue iPhone 5s bekämen, schrieb "All Things D". Apple hatte zuletzt vor rund einem Jahr neue iPad-Modelle vorgestellt.

Pikant an dem nun kommunizierten Termin ist, dass er mit einer anderen nicht gerade unwichtigen Branchen-Veranstaltung kollidiert. Am 22. Oktober findet nämlich auch die Nokia World 2013 in Abu Dhabi statt, auf der (bis zu) sechs neue Geräte aus dem Hause Nokia vorgestellt werden sollen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang