News

BenQ GW2760HS: Schmaler Rahmen, breite Sicht

Alles im Blick haben die Nutzer mit dem BenQ GW2760HS - besonders, wenn sie zwei davon nebeneinanderstellen. Der dünne Rahmen macht's möglich, so der Hersteller. Full HD und schnelle Reaktionszeit sind ebenfalls im Gepäck.

18.03.2013, 18:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Ein schlanker Rahmen macht nicht nur optisch etwas her, sondern ermöglicht auch Panaroma-Sicht durch Kombination zweier Bildschirme oder das parallele Arbeiten mit verschiedenen Anwendungen. Diese Idee steckt hinter dem Full-HD-Display BenQ GW2760HS mit seinem 11,5 Millimeter schmalen Rahmen.

Reagiert in 4 Millisekunden

Der 27-Zöller bringt eine flotte Reaktionszeit von 4 Millisekunden (grau zu grau) mit und bietet ein ordentliches statisches Kontrastverhältnis von 3.000:1 bei 300 Candela pro Quadratmeter Helligkeit. Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet hochwertige Bild- und Filmwiedergabe in Full-HD-Qualität. Urlaubsbilder und Spielfilme machen damit genauso Spaß wie das eine oder andere PC-Spiel.

4,5 Kilogramm wiegt der Bildschirm, der auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer samt Fuß 446 x 702 x 131 Millimeter einnimmt. Dank Tilt-Funktion lässt sich das Display für bequeme Sicht 5 Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten biegen.

Allerdings lässt BenQ offen, ob auch die Höhe verstellbar ist. Für gute Sicht sorgt ein stabiler Betrachtungswinkel von horizontal und vertikal je 178 Grad. Somit können mehrere Personen vor dem Bildachirm sitzen: Auch die Betrachter am Rand werden noch ein angenehmes Bild wahrnehmen.

Auf den Markt kommt der GW2760HS zu 269 Euro. Auch im Online-Handel bewegt sich der Preis etwa in diesem Bereich. Der Bildschirm eignet sich auch als Tipp für Osterhasen: Er soll laut Hersteller im April in die Ladenregale kommen.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang