News

BellSIP: Internationale Rufnummern aus 46 Ländern

Der Münchener VoIP-Anbieter bellSIP bietet nicht nur Ortsrufnummern aus allen rund 5.200 deutschen Ortsnetzen. Ab sofort können sowohl Privat- als auch Geschäftsleute internationale Rufnummern aus 46 Ländern bestellen.

06.07.2011, 14:23 Uhr
Video Chat© Monkey Business / Fotolia.com

Wer per VoIP über einen Internetzugang telefoniert, ist nicht mehr an eine Telefon-Rufnummer der Telekom oder eines anderen Telefonie-Anbieters gebunden. Der Münchener bellSIP bietet seinen Kunden beispielsweise Rufnummern aus allen rund 5.200 deutschen Ortsnetzen an. Aufgrund einer Vorgabe der Bundesnetzagentur sind deutsche Festnetzrufnummern allerdings nur für Kunden verfügbar, die über einen Wohnsitz im jeweiligen Vorwahlgebiet verfügen. Ab sofort lassen sich bei bellSIP aber auch internationale Rufnummern bestellen.

In 46 Ländern zum Landestarif erreichbar

Die internationalen Rufnummern aus insgesamt 46 Ländern, darunter beispielsweise Argentinien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Kroatien, Niederlande, Österreich, Südafrika oder die USA sind sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden erhältlich. Eine Übersicht über die verfügbaren internationalen Rufnummern von bellSIP finden sich auf der Homepage des Anbieters.

Voraussetzung für die Bestellung einer solchen Rufnummer ist ein bellSIP-Konto, zum Beispiel in Form der kostenlosen Variante bellSIP light. Kunden mit internationaler Rufnummer sind im jeweiligen Land zum dortigen Landestarif erreichbar. Das ist insbesondere für viel reisende Geschäftsleute komfortabel, die mit Hilfe der bellSIP-Rufnummer auch im Ausland von ihren dortigen Kunden jederzeit günstig angerufen werden können. BellSIP-Kunden selbst telefonieren per Internet weltweit zu den VoIP-Tarifen des Anbieters. Gespräche in die USA kosten beispielsweise mit BellSIP light 1,7 Cent pro Minute.

BellSIP berechnet bei der Bestellung einer internationalen Rufnummer eine einmalige Einrichtungspauschale von 12,90 Euro. Monatlich fällt eine Grundgebühr in Höhe von ebenfalls 12,90 Euro an. Die internationalen Rufnummern sind monatlich kündbar. Mit jeder Rufnummer lassen sich bis zu zwei Gespräche gleichzeitig führen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang