News

Bei o2 schlägt das TV-Herz höher

TV Select bringt 25 Kanäle per UMTS-Stream auf das Handydisplay. Zur Fußball WM gibt es kostenlose Special-Sendungen.

12.03.2006, 14:01 Uhr
o2© Telefónica

Für die Zukunft planen die deutschen Mobilfunker - wie bereits heute Morgen berichtet – fest mit dem Thema mobiles Fernsehen. Auch o2 will künftig zahlreiche TV-Angebote anbieten, die über UMTS-Handys empfangen werden können. In Zukunft wird schließlich auch DVB-H, das digitale Handyfernsehen, das Fernsehbilder in gewohnter Qualität auf das Handydisplay überträgt, eine Rolle spielen.
Den Startschuss für das mobile TV-Angebot hat o2 mit TV Select gegeben. Hier stehen 25 TV-Sendungen von ProSieben, SAT.1, N24 und MTV zur Verfügung. Aber auch exklusive Inhalte wie ein Bundesliga-Kanal, bei dem die Highlights der Spiele des letzten Bundesligaspieltags betrachtet werden können oder ein Comedy-Kanal können abgerufen werden. Jeden Tag ab 12 Uhr steht die erst am Abend im TV zu sehende Folge von „Verliebt in Berlin“ bereit.
TV Select – Nett, aber keine TV-Alternative
onlinekosten.de hat sich das Angebot am CeBIT-Messestand von o2 genauer angeschaut: die Qualität der per UMTS gestreamten Bilder ist in Ordnung, wird aber niemanden vom Hocker reißen. Das Gleiche gilt für den Ton: wer reinen, satten Sound erwartet, wird enttäuscht. Die Tonübertragung hat eher die Qualität eines Telefonats bei dem der Gesprächspartner über ein Headset telefoniert. Voraussichtlich bis Ende Juni soll TV Select für o2-Kunden kostenlos nutzbar sein.
Freuen kann man sich schon jetzt auf die Zukunft. In einem Testlauf zeigt o2 auf der CeBIT, was den Mobilfunkmarkt künftig mit DVB-H zur Verfügung stehen wird. Hier wird Fernsehen auf dem Handy zu einem echten Erlebnis und einer Alternative zum herkömmlichen TV-Konsum. Das Bild wird in digitaler Qualität übertragen, der Ton erklingt klar, ohne Rauschen und mit sattem Bass. Einziges Manko: vor Ende 2007 wird DVB-H wohl kaum in Deutschland nutzbar sein.
Fußball-WM bei o2
Zur Fußball-Weltmeisterschaft wird o2 seinen Kunden zahlreiche exklusive Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen. Dazu gehören Video-Streams, in denen zur Halbzeit und nach dem Spiel die Highlights der Spiele zusammengefasst werden. Komplette Spiele wird o2 nicht übertragen. Außerdem wird der ehemalige Nationalspieler Thomas Helmer eine Show zur Fußball WM moderieren, in denen Interviews mit Experten geführt werden, aus den einzelnen WM-Städten berichtet wird sowie Spielberichte der WM 2006 und Höhepunkte der WM 2002 zu sehen sein werden. Außerdem werden die Fantastischen Vier exklusive Kommentare zur WM zur Verfügung stellen. Last but not least stehen natürlich auch kostenpflichtige SMS- und MMS-Dienste sowie WAP-Liveticker zur Nutzung bereit.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang