News

Becker + Falk = United Navigation

Die beiden Hersteller von Navigationssystemen arbeiten ab sofort im Bereich der mobilen Routenführung mit PNDs unter einem gemeinsamen Namen zusammen.

14.01.2010, 18:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Die Navigationsgerätehersteller Becker und Falk gehen künftig im Bereich der mobilen Navigation gemeinsame Wege. Gerade dort bekommen die klassischen Navigationssysteme zunehmen Konkurrenz von Handy-Lotsen und kostenlosen Tools.
Ausweitung der Zusammenarbeit
Wie die Unternehmen mitteilten, hört das gemeinsame Dachunternehmen auf den Namen United Navigation GmbH und hat eine weltweite Lizenz erhalten. Die Marken Becker und Falk werden mit Wirkung zum 11. Januar zusammengeführt, durch das neue Unternehmen aber eigenständig weiterentwickelt. Die Harman Becker Automotive Systems GmbH wird nun nicht mehr auf dem Markt der mobilen Navigation aktiv sein, die übrigen Bereiche aber weiterführen.
Neu ist die Zusammenarbeit nicht, die beiden Unternehmen kooperieren durch die Zusammenführung von Becker Navigationssystem und Falk Reiseführern schon seit einigen Jahren. Auch die neuen Navigationslösungen von Falk und Becker, die in Deutschland entwickelt werden sollen, bestückt der neue Anbieter schließlich mit den digitalen Reiseinfos.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang